Red Gallery – Steinzeit am Rödingsmarkt

Am Rödingsmarkt, zwischen Hafencity und dem Rathausmarkt mitten in Hamburg gelegen, finden Besucher der Red Gallery ganz besondere Schätze, die für ein stimmungsvolles Ambiente sorgen. Wunderschöne Kristalle strahlen in allen Größen und Farben, majestätische Amethystdrusen, leuchtende Kristallkugeln und gewaltige Flusssteine verleihen der Galerie eine luxuriös-elegante Atmosphäre.

Ausstellung – Sehnsuchtsziel Italien

Nach Rom! Generationen von Künstlern verband dieses Ziel. Italien war für sie Land der Sehnsucht, vermeintlicher Ort der Sorg- und Zeitlosigkeit. Die Erfahrung der Bergwelt beim Überqueren der Alpen, die Auseinandersetzung mit der Antike und die leuchtende Farbigkeit des südlichen Lichtes wurden für viele Künstler zum entscheidenden Erlebnis, so auch für Franz Ludwig Catel (1778¿1856).

Puppenmuseum Falkenstein – Immer wieder einen Besuch wert

Hoch über dem Elbufer steht Hamburgs eindrucksvollstes Landhaus aus den Zwanziger Jahren. Die weiße Villa, von Karl Schneider 1923 im Stil des Neuen Sachlichen Bauens errichtet, gehört nicht nur zu den architektonischen Kostbarkeiten der Hansestadt, ebenso ist der phantastische Blick über die Elbinsel bis weit ins „Alte Land“ zu einem Anziehungspunkt für Hamburger und auswärtige Gäste geworden.

Speicherstadtmuseum – Hamburgs Welterbe entdecken!

Kaffeesäcke, Griepen, Zuckerklatschen und Probenstecher – Im authentischen Rahmen eines Speichers von 1888 werden typische Waren und die Arbeitsgeräte der Quartiersleute (Lagerhalter) gezeigt, die veranschaulichen, wie früher hochwertige Importgüter wie Kaffee, Kakao, Tabak, Tee oder Kautschuk in der Speicherstadt gelagert wurden: vom Wiegen und Bemustern bis zur Veredelung der Waren durch Sortiermaschinen und Handverlesung.

Die weiße Villa: Puppenmuseum Falkenstein

Hoch über dem Elbufer steht Hamburgs eindrucksvollstes Landhaus aus den Zwanziger Jahren. Die weiße Villa, von Karl Schneider 1923 im Stil des Neuen Sachlichen Bauens errichtet, gehört nicht nur zu den architektonischen Kostbarkeiten der Hansestadt, ebenso ist der phantastische Blick über die Elbinsel bis weit ins ‚Alte Land‘ zu einem Anziehungspunkt für Hamburger und auswärtige … Weiterlesen …

Chocoversum by Hachez – Erlebniswelt Schokolade

Liebeskummer, Ärger im Job oder einfach nur ein blöder Tag? Viele greifen dann zur Schokolade um die Stimmung zu heben – auch wenn diese Wirkung medizinisch kaum nachweisbar ist. Im Schnitt verzehrt jeder Deutsche 12 kg pro Jahr, womit wir den Spitzenplatz in Europa halten.

Wer sich für die Herstellung von Schokolade interessiert, kann das hautnah im Chocoversum erleben. In der interaktiven Erlebniswelt werden in einem 90-minütigen Rundgang vom Anbau der bitteren Bohne über den Handel bis zur Verarbeitung alle Produktionsschritte anschaulich und informativ erklärt. Probieren ist hierbei ausdrücklich erwünscht, jeder kreiert sogar eine eigene Tafel Schokolade.
 …