Ich MARKK Vinyl: Eine runde Veranstaltung

In den unendlichen Weiten des MARKK-Gebäudes am Rothenbaum hat Gabriel Schimmeroth  als Kurator zusammen mit seinem Freund Sebastian Reier (Alias Booty Carell)  das Schallplattenarchiv aus dem Dornröschenschlaf erweckt. Am Ende eines sehr langen Ganges in einer Dachstube des verwinkelten Gebäudes lagern Vinylschätze von Rhythmus, Klang, Song und Sound diverser spezifischer ethnischer Kulturen aus aller Herren … Weiterlesen …

Lebendige Kunst in Bad Oldesloe

Renovieren ist ja meistens lästig. Bisweilen aber bringt es auch Schönheiten hervor, die bislang verborgen waren. So passiert in Bad Oldesloe. Dort entdeckte man vor einigen Jahren bei der Restauration eines Kontorhauses farbige Deckenmalereien, die von dem Künstler Wenzel Hablik stammen. Heute kann man diese bei einer Sonderführung erleben. Das Kontorhaus gehörte einst übrigens dem … Weiterlesen …

Spaßprogramm für die ganze Familie

Mit Sonnenstunden, stürmischen Regenschauern und für diese Jahreszeit viel zu hohen Temperaturen hat sich der Januar eher wie ein April benommen. Ob der restliche Februar sich nun auch wie der Mai verhält, bleibt abzuwarten. Wie groß das Wetterchaos aber auch sein mag, in der schönsten Stadt der Welt hält es Familien nicht davon ab, Ausflüge … Weiterlesen …

Polizeimuseum Hamburg: dem Bösen auf der Spur

Krimis sind ein Genre, das regelmäßig zigtausende Menschen in ihren Bann zieht. Da sprechen  die Einschaltquoten von „Tatort“ und Co. eine deutliche Sprache. Aber wie dicht dran am Polizeialltag sind eigentlich die spannenden Geschichten? Wer das genauer wissen möchte, sollte das Hamburger Polizeimuseum besuchen. Im Erdgeschoss erwartet eine Zeitreise durch 200 Jahre Polizeigeschichte die Besucher. … Weiterlesen …

Mahnmahl St. Nikolai – wo Vergangenheit auf Moderne trifft

Am heutigen 75. Gedenktag wurde das Konzentrationslager Auschwitz befreit. Das historische Mahnmal St. Nikolai dient als Erinnerung an all die Opfer des Nationalsozialismus, und als Warnung, dass sich solch ein Ereignis nie mehr wiederholen darf. Mit 147 Metern gehört der Turm zu den fünfhöchsten Kirchtürmen der Welt. Entworfen wurde der Turm und die Hauptkirche einst … Weiterlesen …

Mindways: Traut Ihr Euren Augen?

Unterwegs in der Hamburger Meile? Dann solltet Ihr unbedingt einen Stop im Mindways 3D-Trickart einlegen. Der japanische Künstler Masashi Hattori hat faszinierende 3-D-Welten geschaffen, die das menschliche Auge perfekt verwirren. Vor allem dann – und genau das ist der Reiz von Mindways – wenn man mit dem Smartphone unterwegs ist. Dann kann man sich selbst … Weiterlesen …

MARKK: Kulturhäuser – WELTOFFEN

Orte der Begegnung und des Austausches. Das MARKK ist ein exemplarisches Beispiel dafür, dass sich Museen wandeln. Der Auftrag, nicht nur bewahrende Schatzkiste zu sein, sondern auch durch Begegnungen Aufmerksamkeit für Themen zu wecken, die gesellschaftlich relevant sind. Der Zwischenraum im MARKK wird nicht nur dank der Veranstaltung „Ich markk Vinyl” mit Sebastian Reier gut besucht. Der Transformationsprozess durch … Weiterlesen …

IN HAMBURG SAGT MAN TSCHÜSS

Echte Freunde hat Jan Fedder im Stadtteil St. Pauli mit Sicherheit. Viele Bekannte und Freunde haben im Michel Abschied genommen. Besonders schön fanden wir, dass die HADAG-Fähren und die Alsterschiffe der ATG Alster-Touristik GmbH ihre Typhone zum Abschied erklingen ließen. Die Stadt sagte auf ihre Art und Weise Tschüß. Im Panoptikum Hamburg steht Jan Fedder schon seit langem. Heidi … Weiterlesen …

Bürger- & Kaufmannshaus

In der Deichstraße 37 steht das Bürgerhaus. Heute befindet sich hier das Gasthaus Buddels und eine Weinbar/Shop darin. Lange Zeit wurde dieses Haus nur für wichtige Anlässe der Stadt genutzt. Genscher, und viele andere nationale & internationale hochrangige Politiker, Delegationen, Gäste des Senats wurden hier verköstigt. Der Verein „Rettet die Deichstraße”, dem hier in der Straße einige … Weiterlesen …