Mahnmahl St. Nikolai – wo Vergangenheit auf Moderne trifft

Am heutigen Gedenktag dient das historische Mahnmal St. Nikolai als Erinnerung an all die Opfer des Nationalsozialismus und als Warnung, dass sich solch ein Ereignis nie mehr wiederholen darf. Mit 147 Metern gehört der Turm zu den fünfhöchsten Kirchtürmen der Welt. Entworfen wurde der Turm und die Hauptkirche einst von dem britischen Architekten George Gilbert … Weiterlesen …

MARKK: Kulturhäuser – WELTOFFEN

Orte der Begegnung und des Austausches. Das MARKK ist ein exemplarisches Beispiel dafür, dass sich Museen wandeln. Der Auftrag, nicht nur bewahrende Schatzkiste zu sein, sondern auch durch Begegnungen Aufmerksamkeit für Themen zu wecken, die gesellschaftlich relevant sind. Der Zwischenraum im MARKK wird nicht nur dank der Veranstaltung „Ich markk Vinyl” mit Sebastian Reier gut besucht. Der Transformationsprozess durch … Weiterlesen …

Handelskammer & Rathaus. Ein guter Grund zum Besuch: Hinter den Kulissen

Die Roten Doppeldecker fahren uns und unsere Gäste durch die Stadt. Häufiger einmal das Hop- on-Hop-off-Prinzip nutzen und auch einmal in die Handelskammer oder deren Bibliothek schauen, lohnt sich! Die Stadt steht im Februar und auch schon jetzt im Strahl der Wahl. Die Bürgerschaftswahl am 23. Februar betrifft das Rathaus. Die vielleicht viel wichtigere Wahl … Weiterlesen …

Schon schön hier: „Beauty“ im Museum für Kunst und Gewerbe

Stefan Sagmeister und Jessica Walsh sind Grafik-Designer, die an die Macht der Schönheit glauben. Die in der Branche verbreitete Formel Schönheit = oberflächlich, altmodisch, kommerziell entkräften sie mit ihrer Ausstellung „Beauty“, die zurzeit im Museum für Kunst und Gewerbe zu sehen ist. „Wir glauben an die Schönheit und das sie in uns allen tief verwurzelt … Weiterlesen …

Goya – Fragonard – Tiepolo: Die Freiheit der Malerei in der Kunsthalle

VIER AUF EINEN STREICH: Die Hamburger Kunsthalle punktet mit großen Namen. Nie war es „günstiger” sie zu besuchen. Goya, Fragonard, Giovanni Battista, Giovanni Domenico Tiepolo. Nimmt man auch die Ausstellung der Impressionisten dazu mit Cézanne, und Gauguin sollte man sich vor allem Zeit nehmen. Das gemeinsame Kunstverständnis der Meister ist der große Nenner der Ausstellung. Die „Freiheit … Weiterlesen …

Kunsthalle: Impressionisten von Weltruhm

Das Who is Who der berühmten Maler ist zu Besuch in Hamburg. Camille Pissarro, Édouard Manet, Edgar Degas, Alfred Sisley, Claude Monet, Berthe Morisot, Pierre-Auguste Renoir und Eva Gonzalès sind zurzeit in der Kunsthalle zu sehen und bringen Licht in den dunklen Norden. Der zweite Stock im Haus der Gegenwart ist den Malern und der … Weiterlesen …

Kiss Bang Art: Kunst-Hot-Spot in der Hafencity

Die Kiss Bang Art Studios wurden 2019 von Denise und Stefan Bez gegründet. Seit mehr als einem Jahrzehnt sammeln die Innenarchitektin und der Unternehmer mit Begeisterung moderne Kunst, insbesondere auf Reisen, die sie mit ihren drei kleinen Töchtern unternehmen. Die Idee, ein Kunststudio in ihrer Heimatstadt Hamburg zu eröffnen, entstand, kurz nachdem sie den in … Weiterlesen …

Deichtorhallen: Große Kunst & Kultur im Herzen der Stadt

Die Wall of Fame am Kopfende der Deichtorhalle sagt alles: Roy Lichtenstein, Helmut Newton, Anne Leibowitz….die ausgestellten Plakate sind Zeugnis von 30 Jahren Kulturarbeit der Deichtorhallen. Die Plakate an sich sind schon echte Kunst. Mehr als 250 Ausstellungen mit rund 2500 Künstlern*innen sind in 30 Jahren hier im Herzen der Stadt präsentiert worden. Nahezu von … Weiterlesen …

Mythos Mille Miglia im Prototyp

Knapp 1600 Kilometer von Brescia in die italienische Hauptstadt Rom und wieder zurück: Für Oldtimer Fans ist die Mille Miglia bis heute ein echtes Highlight. Kein Wunder: Nirgendwo sonst sieht man mehr automobile Schätze als hier. Im Prototyp Automuseum kann man die Magie der Mille Miglia zurzeit hautnah erleben. Dort stellt der Fotograf Benjamin Pichelmann … Weiterlesen …