Berührende Sonderausstellung in der Ballinstadt

Flucht oder Reisen! Die Themen liegen hier in der Ballinstadt dicht beieinander. Albert Ballin als Initiator der Ballinstadt war schließlich auch Erfinder der Kreuzfahrten. Die Sonderausstellung „Ballinstadt – Hamburger Hafen deutsch-jüdischer Geschichte“ ist eingebunden in das Jubiläumsjahr „1700 Jahre jüdisches Leben in Deutschland” . Der Teilaspekt in der  Ballinstadt erinnert an die Zeit der Migration zwischen 1880 … Weiterlesen …

Medizinhistorisches Museum Hamburg: Cholera, Pocken und Corona

Es ist noch gar nicht so lange her, da wäre man ausgelacht worden, wenn man die Vision einer weltweiten Pandemie zum Besten gegeben hätte. Doch das war – wie so vieles andere auch – in der Zeit VOR Corona. Heute wissen die Menschen: Auch die beste medizinische Versorgung kann eine Pandemie nicht verhindern. Allerdings haben … Weiterlesen …

Daniel und die Kunst: Ein Ort der Kommunikation

Ob dieses Bild von Filmen geprägt wurde, weiß man gar nicht so genau. Aber die meisten Menschen haben bei dem Begriff Kunstgalerie meistens eine Vision von weißen, cleanen Räumen, in denen Bilder hängen. Dass es anders, und vor allem viel fröhlicher und freundlicher geht, beweist „Daniel und die Kunst“. Denn Bianca und Volker Daniel wollten … Weiterlesen …

Kunst mal anders: Lieblingsstücke der Museums-Insider

Wenn man einen Blick auf die Kunstlandschaft in Hamburg wirft, dürfen die Museen natürlich nicht fehlen. Wir haben Kurator:innen und Museumsdirektor:innen nach ihren Lieblingsstücken gefragt – und spannende Einblicke erhalten… Hamburger Kunsthalle: Out of Space Wir haben uns gemeinsam mit zwei jungen Kuratoren die Ausstellung „Out of Space“ angeschaut. Dazu Jan Steinke: „Der VR-(Virtual Reality)-Künstler … Weiterlesen …

Museum of Popcorn: Wunderland für Selfie-Fans

Es ist schon ein wenig wie ein Kindergeburtstag im ersten und einzigen Hamburger Museum of Popcorn: Bällebad, ein riesiges Schaukelpferd und jede Menge Rosa. Das alles macht die neue Location in der HafenCity zum Mädchentraum – aber nicht nur: Denn hier finden Influencer:innen ebenso die Traumkulisse für ihre neuen Fotos wie Selfie-Queens oder die Freundinnen, … Weiterlesen …

Der Fall Pinzner: tragisches Jubiläum

Als Werner Pinzner im April 1986 als tatverdächtiger Auftragsmörder in fünf Fällen von Polizeibeamten der im Mai 1985 gegründeten SOKO 855 festgenommen wird, ahnt niemand, dass sein kaltblütiges Morden weitergehen wird. In diesem Jahr ist es 35 Jahre her, seitdem Werner „Mucki“ Pinzner seine letzte Bluttat verübte: Bei einer Vernehmung im Polizeipräsidium feuerte er zunächst … Weiterlesen …

Kunst-Tipp: de Chirico digital in der Kunsthalle

Vor allem Kunstfreunde sollten sich den Donnerstag schon mal im Kalender markieren. Denn dann eröffnet um 19 Uhr die Chirico-Ausstellung der Hamburger Kunsthalle digital. „Magische Wirklichkeit“, so der Titel, zeigt eine Auswahl von Werken des italienischen Künstlers Giorgio de Chirico (1888-1978). De Chirico gilt als einer der Gründerväter der metaphysischen Malerei. Mit seinen rätselhaften, realistisch-präzise … Weiterlesen …

William Kentridge in den Deichtorhallen: sehenswert

Die Deichtorhallen Hamburg denken groß. Das zeigt auch die aktuelle Ausstellung von William Kentridge mit dem Titel „Why should I hesitate: Putting drawings to work”.180 Arbeiten aus 40 Jahren sind dort zu sehen. Der südafrikanische Künstler ist bisher nur Documenta-Jüngern oder Besuchern der Kunst-Biennale in Venedig bekannt. Doch das wird sich mit der Werkschau in … Weiterlesen …