Hammerbrooklyn: Kunst mal anders

Bei Kunst denkt jeder sofort an die großen Museen der Stadt. Doch bisweilen findet man spannende Projekte auch jenseits von Kunsthalle und Co.  und an ungewöhnlichen Orten wie eben Hammerbrook. Dort gibt es mit Hammerbrooklyn ein einzigartiges Kunstprojekt. Auf 3500 m² Ausstellungsfläche wurden Urban, Digital Art und Graffiti zu einer besonderen Mischung zusammenstellt. Neben den … Weiterlesen …

Zauberhaft: Monets Garten in Hamburg

Als „immersives Ausstellungserlebnis“ bezeichnen die Macher von Monets Garten dieses außergewöhnliche Kunst-Projekt, das ab dem 11. November in Hamburg gastiert. Gewidmet ist es dem Namensgeber, dem Maler Claude Monet. In den Räumen von United Scene an der Gaußstraße 190 a können Besucher dann bis zum 29. Januar 2023 eine einzigartige Reise antreten: In drei Räumen … Weiterlesen …

Das Bucerius Kunst Forum zeigt die neuen Bilder des Augustus

Das Deutsch-Italienische Ausstellungsprojekt im Bucerius Kunst Forum „Die neuen Bilder des Augustus. Macht und Medien im antiken Rom“ lässt den Besucher anhand von teils 2000 Jahre alten Leihgaben aus namhaften Museen ganz Europas staunen, wie beeindruckend vielfältig die Medienlandschaft zur Zeit des 1. Kaisers Augustus von 27 vor bis 14 nach Christus bereits war.

Mit offenen Augen im Polizeimuseum Hamburg

„Mit offenen Augen“, so auch der Titel der Ausstellung, haben sich 60 Prominente für den „Förderkreis zugunsten unfallgeschädigter Kinder“ in den Dienst der guten Sache gestellt:  Gemeinsam mit dem Jugendwerk der Polizei Hamburg werben beispielsweise Hamburgs Bürgermeister Peter Tschentscher, Sängerin Gitte Hænning, Schauspieler Sky Dumont, oder Schmidts-Chef Corny Littmann  für mehr Aufmerksamkeit im Straßenverkehr. Der … Weiterlesen …

NordArt: Die Kunst des Nordens

Nicht nur im Norden Deutschlands, sondern auch im internationalen Kreis der Kunstfreunde ist die NordArt ein echtes Highlight. Das liegt unter anderem an der einzigartigen Kulisse für diese gigantische Ausstellung. Sie findet nämlich im Kunstwerk Carlshütte statt. Die ehemalige Eisengießerei in Büdelsdorf war die erste Industrieansiedlung der Herzogtümer Schleswig und Holstein und wurde 1827 in … Weiterlesen …

Das neue Montblanc Haus: ein inspirierender Ort

Seit mehr als 100 Jahren ist das Unternehmen Montblanc spitze. Auch wenn der Name französisch ist, stammt die Firma doch aus Hamburg. Bis Anfang der 90er Jahre hatte Montblanc noch in der Schanze ihre Heimat. Jetzt residiert die Manufaktur in Lurup – und es gibt ein eigenes, zusätzliches Montblanc Haus. Die Handschrift als individuelle Ausdrucksform … Weiterlesen …

Triennale der Photographie: Hamburgs beste Motive

Im Mai dreht sich die Museumswelt in der Hansestadt primär um ein Thema: Fotografie. Denn am 19. Mai eröffnet die 8. Triennale der Photographie. Diesjähriges Motto: „Currency“. Der Begriff bedeutet nämlich nicht nur Währung, sondern auch Aktualität. Hier aber meint er vor allem eine kritische Auseinandersetzung mit der Fotografie im sogenannten „retinalen Zeitalter“, in dem … Weiterlesen …

WordPress Cookie Hinweis von Real Cookie Banner