Berührende Sonderausstellung in der Ballinstadt

Flucht oder Reisen! Die Themen liegen hier in der Ballinstadt dicht beieinander. Albert Ballin als Initiator der Ballinstadt war schließlich auch Erfinder der Kreuzfahrten. Die Sonderausstellung „Ballinstadt – Hamburger Hafen deutsch-jüdischer Geschichte“ ist eingebunden in das Jubiläumsjahr „1700 Jahre jüdisches Leben in Deutschland” . Der Teilaspekt in der  Ballinstadt erinnert an die Zeit der Migration zwischen 1880 … Weiterlesen …

Hamburger Kunsthalle: Höchste Zeit für Toyen

Von Petra BassenInstagram @impressive_hamburg Wer kennt sie nicht, die berühmten Surrealisten wie Salvador Dalí, Max Ernst, René Magritte oder André Breton? Männer unter sich könnte man meinen. Höchste Zeit, dieses Bild geradezurücken, findet Dr. Annabelle Görgen-Lammers, Kuratorin in der Hamburger Kunsthalle im Gespräch mit dem Hamburg Guide. Denn tatsächlich hatte Toyen, die bedeutendste tschechische Künstlerin … Weiterlesen …

Kunst-Tipp: de Chirico digital in der Kunsthalle

Vor allem Kunstfreunde sollten sich den Donnerstag schon mal im Kalender markieren. Denn dann eröffnet um 19 Uhr die Chirico-Ausstellung der Hamburger Kunsthalle digital. „Magische Wirklichkeit“, so der Titel, zeigt eine Auswahl von Werken des italienischen Künstlers Giorgio de Chirico (1888-1978). De Chirico gilt als einer der Gründerväter der metaphysischen Malerei. Mit seinen rätselhaften, realistisch-präzise … Weiterlesen …

William Kentridge in den Deichtorhallen: sehenswert

Die Deichtorhallen Hamburg denken groß. Das zeigt auch die aktuelle Ausstellung von William Kentridge mit dem Titel „Why should I hesitate: Putting drawings to work”.180 Arbeiten aus 40 Jahren sind dort zu sehen. Der südafrikanische Künstler ist bisher nur Documenta-Jüngern oder Besuchern der Kunst-Biennale in Venedig bekannt. Doch das wird sich mit der Werkschau in … Weiterlesen …

ART AHOI: Erotische Kunst

Unter dem Hashtag #echterzusammenhaltstpauli präsentiert das Hooters auf der Reeperbahn die ART AHOI. Bis zum 5. November kann man in den Räumlichkeiten neben der US-Sportsbar einen waschechten Popup-Store besuchen, der von der Galerie popsteet.shop aus dem Karoviertel und dem Erotic Art Museum betrieben wird. Der Schwerpunkt liegt auf Erotic-, Pop- und Streetart. Die Mischung kann … Weiterlesen …

Max Beckmann: weiblich – männlich

Der großartige Künstler Wenn man den Namen Max Beckmann hört, wissen meist auch Laien der Kunst was Sache ist. Nahezu jeder hat schon mal von ihm gehört. Max Beckmann gilt als einer der größten Künstler aus dem ausgehenden 19. Jahrhundert und erreicht bis heute internationales Publikum. Genau genommen lebte der Künstler von 1884 bis 1950 … Weiterlesen …

Phönix-Center: das Maritime Museum ist zu Gast

Wer den Sprung über die Elbe nicht machen möchte, muss auf die Faszination des Internationalen Maritimen Museums nicht mehr verzichten. Denn bis zum 10. Oktober wird das Phönix-Center zum Hafen für die Museumsschätze. Vor Ort sind alte Segel- und Handelsschiffe zu sehen. Aber auch moderne Container und Kreuzfahrtschiffe. Zu den Highlights zählt das Modell der … Weiterlesen …

Angelika Rinck: Kunst mit südlicher Lebensart

Das Levantehaus an der Mönckebergstraße ist ohnehin immer einen Besuch wert. Zurzeit aber ganz besonders. Denn bis zum Oktober stellt hier Angelika Rinck ihre Bilder aus. Begleitet wird die Ausstellung von Skulpturen, die Horst Stockdreher gestaltet hat.Die Malerin zeigt ihr Markenzeichen: großformatige Werke in Acryl auf Leinwand. Künstlerisch ist sie im expressiven Realismus und Surrealismus … Weiterlesen …

Kunsthalle: Die absurde Schönheit des Raumes

7 Künstler*innen vs. Ungers Vom Bilderrahmen zum Raum – „Raumkunst“ Eine aufregende Ausstellung in der Hamburger Kunsthalle – Die absurde Schönheit des Raumes. Eine Ausstellung platziert irgendwo zwischen der Kunst und der Architektur. Genau genommen setzt das eine das andere gewissermaßen voraus, denn die entstandene Kunst der sieben Künstlerinnen und Künstler ist mehr als nur … Weiterlesen …