Angelika Rinck: Kunst mit südlicher Lebensart

Das Levantehaus an der Mönckebergstraße ist ohnehin immer einen Besuch wert. Zurzeit aber ganz besonders. Denn bis zum Oktober stellt hier Angelika Rinck ihre Bilder aus. Begleitet wird die Ausstellung von Skulpturen, die Horst Stockdreher gestaltet hat.Die Malerin zeigt ihr Markenzeichen: großformatige Werke in Acryl auf Leinwand. Künstlerisch ist sie im expressiven Realismus und Surrealismus … Weiterlesen …

Sommergäste: Kunst im Hotel Roth auf Sylt

Sylt ist Promitreff und Hamburgs Wohnzimmer, weite Natur und spektakuläre Sonnenuntergänge. Sylt ist aber auch ein echtes Eldorado für Kunstfans. Dafür sorgen immer wieder neue Ausstellungen wie die mit dem Titel„Sommergäste“, die ab heute im Hotel Roth am Strande gezeigt wird. Der Künstler Lars Wiggert ist gebürtiger Sylter, der mittlerweile aber in Hamburg lebt. Ebbe … Weiterlesen …

Polizeimuseum Hamburg: dem Bösen auf der Spur

Krimis sind ein Genre, das regelmäßig zigtausende Menschen in ihren Bann zieht. Da sprechen  die Einschaltquoten von „Tatort“ und Co. eine deutliche Sprache. Aber wie dicht dran am Polizeialltag sind eigentlich die spannenden Geschichten? Wer das genauer wissen möchte, sollte das Hamburger Polizeimuseum besuchen. Im Erdgeschoss erwartet eine Zeitreise durch 200 Jahre Polizeigeschichte die Besucher. … Weiterlesen …

Hockney in Hamburg – schon mal vormerken

Mit David Hockney präsentiert das Bucerius Kunst Forum ab dem 1. Februar einen der bedeutendsten Künstler der Gegenwart. Die Schau zeigt Werke aus mehr als sechzig Jahren seines künstlerischen Schaffens. Die Palette reicht dabei von den frühen Arbeiten als Kunststudent bis hin zum großformatigen Panorama „In The Studio“ von 2017. Sie gibt einen einmaligen Einblick … Weiterlesen …

Mahnmahl St. Nikolai – wo Vergangenheit auf Moderne trifft

Am heutigen 75. Gedenktag wurde das Konzentrationslager Auschwitz befreit. Das historische Mahnmal St. Nikolai dient als Erinnerung an all die Opfer des Nationalsozialismus, und als Warnung, dass sich solch ein Ereignis nie mehr wiederholen darf. Mit 147 Metern gehört der Turm zu den fünfhöchsten Kirchtürmen der Welt. Entworfen wurde der Turm und die Hauptkirche einst … Weiterlesen …

Die Freiheit der Malerei in der Kunsthalle

VIER AUF EINEN STREICH: Die Hamburger Kunsthalle punktet mit großen Namen. Nie war es „günstiger” sie zu besuchen. Goya, Fragonard, Giovanni Battista, Giovanni Domenico Tiepolo. Nimmt man auch die Ausstellung der Impressionisten dazu mit Cézanne, und Gauguin sollte man sich vor allem Zeit nehmen. Das gemeinsame Kunstverständnis der Meister und die Freiheit der Malerei sind der gemeinsame … Weiterlesen …

Schon schön hier: „Beauty“ im Museum für Kunst und Gewerbe

Stefan Sagmeister und Jessica Walsh sind Grafik-Designer, die an die Macht der Schönheit glauben. Die in der Branche verbreitete Formel Schönheit = oberflächlich, altmodisch, kommerziell entkräften sie mit ihrer Ausstellung „Beauty“, die zurzeit im Museum für Kunst und Gewerbe zu sehen ist. „Wir glauben an die Schönheit und das sie in uns allen tief verwurzelt … Weiterlesen …

Kunsthalle: Impressionisten von Weltruhm

Das Who is Who der berühmten Maler ist zu Besuch in Hamburg. Camille Pissarro, Édouard Manet, Edgar Degas, Alfred Sisley, Claude Monet, Berthe Morisot, Pierre-Auguste Renoir und Eva Gonzalès sind zurzeit in der Kunsthalle zu sehen und bringen Licht in den dunklen Norden. Der zweite Stock im Haus der Gegenwart ist den Malern und der … Weiterlesen …

Deichtorhallen: Große Kunst & Kultur im Herzen der Stadt

Die Wall of Fame am Kopfende der Deichtorhalle sagt alles: Roy Lichtenstein, Helmut Newton, Anne Leibowitz….die ausgestellten Plakate sind Zeugnis von 30 Jahren Kulturarbeit der Deichtorhallen. Die Plakate an sich sind schon echte Kunst. Mehr als 250 Ausstellungen mit rund 2500 Künstlern*innen sind in 30 Jahren hier im Herzen der Stadt präsentiert worden. Nahezu von … Weiterlesen …