China Time in Hamburg: digital und mit vollem Programm

China und Hamburg verbindet eine lange, gemeinsame Geschichte. Am 29. Mai 1986 wurde beispielsweise die Städtepartnerschaft zwischen Shanghai und Hamburg unterzeichnet. Heute leben rund 10.000 Menschen aus dem Reich der Mitte in der Hansestadt. Sie bringen mit ihren gelebten Bräuchen und Traditionen neue Impulse nach Hamburg. Organisationen wie die Chinesisch-deutsche Gesellschaft fördern überdies die kulturellen … Weiterlesen …

Opernloft: So modern kann Oper sein

Ihr denkt, Oper ist nur etwas für mindestens mittelalte Kulturfreunde, die sich im Abendkleid und Smoking auf einen Marathon begeben, um beispielsweise den Siegfried von Wagner zu erleben? Falsch! Oper ist ganz anders – zumindest im Opernloft. Dafür sorgt bereits die Location dicht an der Elbe. Aber auch die Inszenierung klassischer Opern tragen dazu bei: … Weiterlesen …

Kammerspiele Hamburg: Wenn der Vater mit dem Sohne…

Rufus Beck ist als Vorleser der Harry-Potter-Bücher populär geworden. Für die Interpretation hat er vier Goldene und vier Platin Schallplatten sowie im Jahr 2008 den Publikumspreis bekommen. Jenseits von Potter ist er auch eine der Stimmen bei Hörbuch Hamburg, einem der führenden Hörbuchverlage im deutschsprachigen Raum.   Der Schauspieler, Synchronsprecher, Regisseur, dreifache Vater und Sportler spielte … Weiterlesen …

Premiere im Lichthof-Stream: Mudra

Am 25.2. gibt es via Lives-Stream eine ganz besondere Premiere im Lichthof: die der Tanzperformance Mudra, entwickelt von der Choreografin und Videokünstlerin Jasmine Fan. Das Publikum wird nicht nur zur Rezeption des Live-Streams eingeladen, sondern nimmt parallel an einer Zoom-Konferenz teil. Diese wird in den Bühnenraum projiziert und ist wiederum im Live-Stream sichtbar. Auch die … Weiterlesen …

Sound des Tages -Wunderland

SOUND DES TAGES – WONDERLAND (HAMBURG)Achim Reichel mit einer Gruppe Wonderland: Eine Phase der musikalischen Zeit, die wohl am besten mit „in between“ zu umschreiben ist. Die Pladde stammt von einem der letzten Draußen-Märkte an der Schanze und fand aus sentimentalen Gründen den Weg in die Redaktion. Und wieder steckt hinter dem Plattencover /Innenteil der … Weiterlesen …

Das Jenischhaus: Zeitzeuge im Park

Es hat schon seinen Grund, warum der Jenischpark zu den bekanntesten Grünanlagen der Stadt gehört. Das liegt natürlich zum einen an seiner wunderschönen Natur. Die alten Eichen, Ahornbäume und Kastanien sehen zu jeder Jahreszeit ebenso wunderbar aus wie die hügeligen Rasenflächen. Mitten im Jenischpark findet man zum anderen auch dessen Wahrzeichen: das klassizistische Jenischhaus. Das … Weiterlesen …

Kunst draußen erleben – der etwas andere Spaziergang

Wegen geschlossener Museen ganz auf Kunst verzichten? Undenkbar! Die Lockdown-Spaziergänge laden doch gerade dazu ein, die vielen wunderbaren und dabei ganz unterschiedlichen Kunstwerke im öffentlichen Raum zu entdecken. Fast schon ein Sinnbild dafür könnte der Unbekannte sein, der aus dem neuen Stencil Graffiti eines unbekannten Künstlers aus der Fassade der leider geschlossenen Hamburger Kunsthalle steigt: … Weiterlesen …

Kunst-Tipp: de Chirico digital in der Kunsthalle

Vor allem Kunstfreunde sollten sich den Donnerstag schon mal im Kalender markieren. Denn dann eröffnet um 19 Uhr die Chirico-Ausstellung der Hamburger Kunsthalle digital. „Magische Wirklichkeit“, so der Titel, zeigt eine Auswahl von Werken des italienischen Künstlers Giorgio de Chirico (1888-1978). De Chirico gilt als einer der Gründerväter der metaphysischen Malerei. Mit seinen rätselhaften, realistisch-präzise … Weiterlesen …