Kultur in Hamburg: Vom Sofa aus erleben!

Die kreativen Kulturschaffenden machen ihrem Namen zurzeit alle Ehre: Kommen die Menschen nicht zu Events, kommen die Events eben zu den Menschen. Hier ein paar Tipps für Kultur-Vergnügen, das man ganz bequem vom Sofa aus genießen kann. SchmidtFLYX Ja, der Name erinnert an Netflix. Und ja, das ist bestimmt beabsichtigt. Auf jeden Fall liefert das … Weiterlesen …

Ich MARKK Vinyl: Eine runde Veranstaltung

In den unendlichen Weiten des MARKK-Gebäudes am Rothenbaum hat Gabriel Schimmeroth  als Kurator zusammen mit seinem Freund Sebastian Reier (Alias Booty Carell)  das Schallplattenarchiv aus dem Dornröschenschlaf erweckt. Am Ende eines sehr langen Ganges in einer Dachstube des verwinkelten Gebäudes lagern Vinylschätze von Rhythmus, Klang, Song und Sound diverser spezifischer ethnischer Kulturen aus aller Herren … Weiterlesen …

Hamburg hat Humor: die leichte Muse

Der Hamburger an sich gilt ja gern mal als ernst und dröge. Stimmt nur nicht. Denn auch Hanseaten gehen nicht zum Lachen in den Keller. Und weil Karneval einfach nicht das Ding der Norddeutschen ist, gehen sie lieber in eines der zahlreichen Theater und Varietés, die der leichten Muse frönen. Ein Überblick. Winterhuder Komödie Genau … Weiterlesen …

Scherenschnitt: Die Kunst aus dem Schattenreich

Filigran, kunstvoll und einfach wunderschön: Die fast wie Schwarzweiß-Fotos wirkenden Silhouetten-Porträts des in Hamburg lebenden Scherenschnittkünstlers Reinhold Stier sind eine Augenweide. In zwei bis fünf Minuten schneidet der begabte Scherenschneider aus feinem Papier treffsicher die Gesichtszüge der Personen zu kunstfertigen Porträts heraus. „Vorzeichnen? Brauche ich nicht! Ein Zeichner schneidet ja auch nicht vor“, meint Stier,  … Weiterlesen …

Theater im Blut

   Als Tochter der ersten Pressesprecherin der Komödie Winterhuder Fährhaus lief Britta Duah schon als kleines Mädchen durch die Gänge des Theaterhauses. Es versteht sich von alleine, dass die heutige Leiterin des Hauses wie kaum eine andere das Theater aus dem Effeff versteht. Sozusagen Theater im Blut hat. Etwas über ein Jahr nach ihrem Amtsantritt … Weiterlesen …

Die schönste Sprache der Welt

  Hamburg galt einmal als Comedy-Hauptstadt Deutschlands. Auch in puncto Comedy Open Stage war die Hansestadt ein Schwergewicht. Newcomer aber auch „Alte Hasen“ konnten so problemlos ihr Material für die gezielte Zwerchfellattacke auf das Publikum testen. Inzwischen sind viele Veranstalter dieser Shows auf Tour mit eigenen Programmen, so dass sich die Open Stages irgendwann nicht … Weiterlesen …

Hamburger Serenadenkonzert –
„Das Fräulein Klarinette“

Die Klarinettistin und künstlerische Leiterin der Hamburger Serenadenkonzerte, Sabine Grofmeier, zählt zu den herausragenden Künstlerinnen ihres Fachs und wird von der Presse in einem Atemzug mit Star-Klarinettistinnen wie Sabine Meyer und Sharon Kam genannt. Als ausdrucksstarke Künstlerin erobert Grofmeier durch ihre zupackende Musikalität und der souveränen Beherrschung ihres Instruments jedes Publikum im Sturm. Beim 13. … Weiterlesen …

Kulturvergnügen kostenlos

Theaterfans aufgepasst! Wir verlosen Tickets für die neue Produktion des St. Pauli Theaters. Dort dreht sich jetzt alles um Familien und andere Katastrophen. „Die Neue“ heißt die französische Komödie, die ab dem 8. September für jede Menge Amüsement sorgt. Simon, ein Mann im besten Alter, hat sich nach dem Tod seiner Frau neu verliebt. Das … Weiterlesen …

Apologia

„Apologia“ – Theater in englischer Sprache! Wie rechtfertigt man sich bei seinen Kindern für die Entscheidungen, die man im Leben getroffen hat? Ist es falsch anzunehmen, dass die eigenen erwachsenen Kinder verstehen, warum man diese Entscheidungen getroffen hat? Direkt aus dem Londoner West End ein packendes und erfrischendes Stück, das seit der Premiere im Bush … Weiterlesen …