Hamburgs Gastro-Historie: Kaffeeklappen und Speisehallen

Restaurant kann ja jeder. Hamburg hatte aber lange eine Besonderheit zu bieten, die man nicht überall findet – die sogenannten Kaffeeklappen, die auch Essen ausgaben. Kleiner Ausflug in die Geschichte Das Leben der Hafenarbeiter im 19. und 20. Jahrhundert war hart. Doppelschichten waren an der Tagesordnung und von Work-Life-Balance hatte damals absolut noch niemand gehört. … Weiterlesen …

Hamburg Guide: Print lebt!

Weil wir an Print glauben, nehmen wir uns die journalistische Freiheit, sowohl online als auch in gedruckter Form auf dem Markt zu sein. So auch mit unserem aktuellen Heft, das wieder randvoll ist mit Geschichten und Tipps rund um Hamburg und das Umland. Damit aber nicht genug: Zusammen mit unserem Partner Becking-Kaffee liefern wir mit … Weiterlesen …

Nostalgie-Törn: So schön ist Hamburgs Hafengeburtstag

Auch in diesem Jahr müssen wir wieder auf den Hafengeburtstag verzichten – aber immerhin gibt es eine virtuelle Version. Den Link zum Stream bekommt ihr ab Donnerstag hier.Aber natürlich ersetzt ein Livestream nicht das wunderbare Hafengeburtstags-Feeling. Das stellt sich automatisch ein, wenn man die Schiffe aus aller Herren Länder live bewundert oder an der Flaniermeile entlang … Weiterlesen …

Becking-Kaffee: Muntermacher mit dem Spirit des Nordens

Was macht eigentlich ein Grill in einer Kaffeerösterei? Diese Frage haben wir uns auch gestellt, als wir einen Termin bei Becking hatten. Die Antwort: Der Big Green Egg kann mehr als nur Steaks und Fisch zu brutzeln: Mit einer speziellen Trommel kann man damit nämlich auch Kaffee rösten. Erfunden und konstruiert haben sie die Ingenieure … Weiterlesen …

Ausgezeichnet genießen: Helmut Wermut

Mittlerweile können Markus Weiß und Niels Liedmann sich quasi die Wände mit den Auszeichnungen tapezieren, die sie für verschiedene Sorten des Helmut Wermut erhalten haben. Der neueste Streich: Ihr Rosé-Wermut wurde bei den World Wermut Awards als World’s Best Semi Dry ausgezeichnet. Kein Wunder: Die Würze roter Paprika, verfeinert mit Fruchtnoten von Physalis, Goji-Beeren und … Weiterlesen …

Treffen mit Ian Karan: die Lust, den eigenen Horizont zu erweitern

Manchmal ist es viel spannender, mit Menschen zu reden, die einen differenzierten Blick auf die Dinge werfen, weil sie nicht mehr mitten drin stehen. Zu diesen Menschen gehört auch Ian Karan, Unternehmer, Mäzen und ehemaliger Wirtschaftssenator der Hansestadt Hamburg. Auch die Wirtschaft in seinem Herkunftsland Sri Lanka ist teilweise vom Tourismus abhängig. Ein großartiger Gastgeber … Weiterlesen …

Nikolas Kaiser von Rosenburg: Der Comander der Gastro

Ein profunder Auskenner ist Niklaus Kaiser von Rosenburg. Er ist nicht nur der „Comander” des Kleinhuis Hotel Baseler Hof. Der Auskenner ist nun auch Interimsmanager der Dehoga hier in Hamburg. Zum Gespräch in der großen und großartigen Hotellobby steuert er gleich in die gemütliche Sitzecke im toten Winkel des Eingangsbereiches an. Wir reden unter dem … Weiterlesen …

Hamburg ist bunt: die Farben einer Stadt

Wenn man an Hamburg denkt, fallen einem an Farben vor allem zwei Dingen ein: das Blau der Elbe und das Rot der legendären Backsteinbauten in der Speicherstadt. Aber auch hier lohnt es sich, einmal genauer hinzuschauen. Denn Hamburg ist bunt! Die Spiegel-Kantine Es dürfe wohl die einzige Kantine sein, die jemals unter Denkmalschutz gestellt wurde: … Weiterlesen …

Hans Hummel – heute mal touristisch

Hans Hummel in Gestalt der großen Figuren ist das Pendant zum Berliner Bären. In der Stadt verteilt, begrüßen diesen Großplastiken die Gäste Hamburgs. Die Idee stammt vom Citymanagement aus dem Jahre 2004. Hinter dieser Idee kann man heute noch stehen. Das machen auch Dr. Miriam Putz und Arne Platzecker, die als Tourismusbeauftragte Sprecher Ihrer Fraktion … Weiterlesen …