Der Cap-San-Diego-Shop – Mitten im Portugiesenviertel

Das Portugiesenviertel, bislang eher bekannt für seine mediterran geprägte Gastro-Szene, entwickelt sich mehr und mehr zur Einkaufsmeile. Immer ein Besuch wert ist der Cap-San-Diego-Shop „Landgang“, in dem die Cap San Diego hochwertige Souvenirs mit Hamburg-Bezug anbietet, wie z. B. Schirm-Mützen, Schlüsselanhänger oder Schirme. Möglich ist auch, sich sein eben erstandenes T-Shirt mit einem frechen Spruch sofort bedrucken zu lassen. Egal, ob es ein Souvenir oder eher eine hochwertige Tasche aus Segeltuch sein soll, die ehrenamtlichen Verkäuferinnen und Verkäufer beraten und helfen gern. Und selbstverständlich können Besucher auch ein Cap-San-Diego-Modell kaufen.

Die Teekiste – Teespezialitäten aus aller Welt

DIE TEEKISTE, gegründet 1965, wird inzwischen in dritter Generation von Swantje Neven geführt. Im gediegenen Ladengeschäft direkt in der Hamburger City, in der Mohlenhofstraße 8, erwartet den Kunden eine grandiose Auswahl an Teespezialitäten. Über die typisch norddeutsche Ostfriesenmischung hinaus werden hier Schwarztees wie Assam, Ceylon und Darjeeling genauso fachkundig angeboten wie Grüntee, Rooibusch-, Früchte- oder Kräutermischungen. Die klassischen Tees importiert DIE TEEKISTE selbst. Alle Mischungen werden nach eigenen Rezepten im Lager in Ahrensburg hergestellt. …

Insider-Tipps für Wohnen, Design + Lifestyle – Auf Entdeckungstour zu den besten Stöber-Adressen

Auf Entdeckungstour zu den

besten Stöber-Adressen

Einfach mal genussvoll bummeln – durch die Innenstadt, das Schanzenviertel, an der Elbmeile: Wir haben Shops für Sie ausfindig gemacht, in denen Sie jede Menge Inspirationen bekommen – ob es das passende Mitbringsel, eine originelle

Geschenkidee oder ein tolles Accessoire für Ihr Zuhause ist.

Wildcat Store – Fürs ganze Leben

Jedes Jahr gibt es immer mehr junge Leute, die Tattoos oder Piercings manchmal auch beides für sich als Körperschmuck entdecken. Mittlerweile ist jeder Vierte unter 40 Jahren tätowiert ¿ und der Trend steigt seit den 90er-Jahren kontinuierlich an. Etwa 300 Studios gibt es inzwischen in Hamburg, die sich meist in einem Bereich spezialisiert haben ¿ nicht überall kann man alles bekommen.

Einer davon ist der Wildcat Store in den Räumen der ehemaligen Freien Manufaktur im Schanzenviertel. Ein großes, helles Studio, an den Wänden hinter Glas Vitrinen mit Piercing- Schmuck in allen erdenklichen Varianten, aber auch Kleidung, Accessories, Ketten und Ringe sind zu bekommen.

Very British – Authentisch englische Lebensart

Scones mit clotted Cream, Marmite, Lemon Curd, Cottage Pie, Pimm’s, Cider, Shortbread, englisches Bier, Crisps und Fish’n Chips – wer gerne britisch isst und trinkt, muss in Hamburg weder verhungern noch verdursten. Bei British Shopping in Bergedorf (Hinterm Graben 21, Tel. 040-51 32 63 26), dem britische Departmentstore Sweet Suburbia in Ottensen (Eulenstraße 49, Tel. 040-42 10 26 40) und English Books and British Foods (Stresemannstraße 169-167, Tel. 040-851 44 78) in Altona gibt es britische Lebensmittel und Tees, Bücher und Pflegeprodukte – eben alles, was das Herz begehrt. Auch gut sortierte Supermärkte und Buchhandlungen führen englische Marmelade, Baked Beans und Lesestoff.

La Torre – Feines aus Iberiens Vielfalt

Das Familienunternehmen La Torre ist seit langem eine Institution im Schanzenviertel. Versteckt an der vordersten Ecke der Lagerstraße, bietet sich in den Räumen eine riesige Auswahl an spanischen, portugiesischen und anderen mediterranen Lebensmitteln, zu Preisen, die von kaum einem anderen Händler zu unterbieten sind. Weine aus jeder denkbaren Region Spanien und Portugals werden in einer überwältigenden Auswahl angeboten, günstig, lecker, unbekannt: einfach ausprobieren.

Sehr empfehlenswert ist die gesamte Palette an TK-Fisch. Kiloweise Jacobsmuscheln, mehr als 20 Sorten Meeresfrüchte, Tintenfische, Krebse und blaue Fische: man weiß gar nicht, wo man anfangen soll zu kaufen. Paella und Fischsuppe gibt es vorbereitet, das braucht man nur noch warm zu machen.

JustMusic – Hier können Musiker bunkern

Jeder St. Pauli-Fan kennt ihn, den großen Bunker am Heiligengeistfeld. Was aber viele nicht wissen – in diesem riesigen Betonklotz hat das größte Musikfachgeschäft Norddeutschlands seinen Standort: JustMusic.

Auf über 4500qm und zwei Stockwerken erstehen hier Musiker und Musikerinnen alles was sie zum Musikmachen brauchen können.

Im Erdgeschoss befinden sich die akustischen und elektrischen Gitarren. Ausgefallene, streng limitierte oder speziell auf Wunsch hergestellte. Selbst spielen und testen ist ausdrücklich erwünscht. Ebenfalls im Erdgeschoss zu finden sind eine riesige Auswahl an Keyboards und digitalen Pianos, sowie die Studio-Abteilung mit allem, was Einsteiger und Profis zum Aufnehmen brauchen.