Altonaer Fabrik – Markttage in der Fabrik

Jeden Samstag verwandelt sich die urige Halle der Fabrik an der Barnerstraße in einen quirligen Markt. Besucher können hier kleine Köstlichkeiten naschen und ausgewählte Produkte fürs Wochenende einkaufen, sich in stilvolles Design verlieben und gut gelaunt ins Wochenende starten. Sich treiben lassen, die Zeit vergessen, nur dem Duft von Herzhaftem oder Süßem folgen.

Das Angebot reicht von traditionellem Altländer Obst und Bio-Holzofenbrot, über Kaltenhund im Glas mit Mangosauce, fein belegten Pitas, frisch gebackenen Tartes bis hin zu bestem Serranoschinken.

Schmuck und Accessoires – Unverzichtbares für jede Frau

Im November eröffnete Rana Basar ihr Geschäft lilu117 in einer ehemaligen Molkerei (was man an den originalen Fliesen noch sehen kann) in Ottensen. Hier gibt es traumhaften Schmuck und wunderschöne Accessoires für jeden Geschmack. Namhafte Designer wie Liebeskind Berlin und Abro, aber auch neue Brands aus Hamburg wie les cakes und ecole francaise sind hier erhältlich. Passendes für jedem Stil bietet der wunderschöne Schmuck u. a. von Konplott, Susanne Friis Björner und vielen kleinen eher noch unbekannten Schmuckdesignern. Inspirieren lässt sie sich auf Messen, Reisen oder einfach auf Spazierengängen. Wer das Besondere sucht, ist bei lilu genau richtig.

Angelika B. – Meisterin der Corsetterie – Fachberatung für drunter und drüber

Feine Miederwaren, Corsagen, Bademoden mit passenden Strandkleidern, Seidenunterkleider, Nachtwäsche – das Geschäft in Schnelsen punktet mit seinem exklusiven Sortiment und einer großen Auswahl von Herstellern aus Europa und Nordamerika wie z.B. Blumarine, PrimaDonna oder Oscalito. Die gelernte Cossettiere Angelika Buchholz führt ihr Geschäft seit 30 Jahren mit sehr viel Sachkenntnis und vor allem viel Freude bei der Beratung. Mit ihrer Erfahrung und ihrem exzellenten Geschmack erfasst sie rasch den Typ und die Figur der Kundin und findet so sofort das Passende. Egal ob üppige Oberweite oder eher schmal – bei einem Größenspektrum von Größe 70 – 100 von A – G werden alle Frauen fündig, auch die, deren Figur eher nicht den gängigen Maßen entsprechen.

Die Wandelhalle – Abgefahrene Angebote über den Bahngleisen

Wo in den 80er Jahren noch eine provisorische Holzbrücke über die Gleise führte, wurde 1991 das bundesweit erste Einkaufszentrum in einem Hauptbahnhof eröffnet: Die Einkaufspassage Wandelhalle. Hier befinden sich über zwei Etagen auf 7.600qm 70 Geschäfte und Dienstleister, die Reisenden alles bieten. was gebraucht wird. Von A wie Arzneien in der Hauptbahnhofapothek über B wie Blumen bei Petzoldt, über W wie Weißwurst bei Löwenbräu bis zu Z wie Zeitschriften bei Press Books: hier bleibt kein Wunsch offen. Reiseartikel und Souvenirs sind aber nicht alles, was die Wandelhalle zu bieten hat.

St. Pauli – Mode zum Sich-Selber-Schenken

Welche Frau träumt nicht davon, jede Woche ein neues Kleidungsstück tragen zu können ¿ leider gibt der Geldbeutel nur den wenigsten dazu die Chance. Die Hamburgerinnen Pola Fendel und Thekla Wilkening bieten nun mit einer tollen Idee eine Alternative zum Kauf: In der Kleiderei werden Outfits für jeden Tag, für jeden Anlass und für nur 14 Euro pro Monat angeboten. In gemütlicher Atmosphäre dürfen sich die BesucherInnen bei Wein und Keksen ganz entspannt das passende Partykleid zum ersten Date, den kuscheligen Winterpulli für den Schneeausflug oder einfach eine schicke Vintagebluse samt Hut auswählen, zusammenstellen ¿ und mitnehmen! ¿Das meint unter¿m Strich: Dreimal umgezogen, keinmal abgebrannt¿, so die beiden Existenzgründerinnen.

Wundertüten für den Hund! – Das ideale Geschenk für Hundeliebhaber!

Jeder von uns freut sich über nichts so sehr wie über eine gelungene Überraschung. Für Hundefreunde gibt es dieses Vergnügen jetzt per Mausklick ¿ als Überraschungspaket zum Bestellen. Wer unter www.hundewunderbox.de eine HUNDEWUNDERBOX für seinen Hund und sich selbst oder für Freunde, Familie oder Kollegen ordert, darf sich jeden Monat aufs Neue über tolle neue Produkte für Vier- und Zweibeiner freuen, die zuvor ganz besonders liebevoll ausgesucht und verpackt wurden.

Shopping – Besondere Geschäfte in der Schanze

Es gibt sie noch, die inhabergeführten Geschäfte, die sich mit ihren Waren wohltuend vom Einheitsangebot der großen Ketten abheben. Mit Originalität, handwerklichem Können und ästhetischem Eigensinn und nicht zuletzt durch den persönlichen Kundenkontakt haben sie ihre Nischen gefunden. Wer ein außergewöhnliches Geschenk sucht oder auch mal etwas Individuelles für sich selbst…