Comeback der Kultur im Alleetheater

Man könnte meinen, in der hamburgischen Kulturlandschaft läge alles brach – aber das stimmt natürlich nicht. Ganz im Gegenteil machen sich Kulturschaffende im Hintergrund bereit für ihr großes Comeback. Das gilt auch für die Kammeroper und das Theater für Kinder, die beide zum Alleetheater gehören. Italo-Flair in der Hamburger Kammeroper Nemorino, ein Bademeister am adriatischen Strand … Weiterlesen …

Kammerspiele Hamburg: Wenn der Vater mit dem Sohne…

Rufus Beck ist als Vorleser der Harry-Potter-Bücher populär geworden. Für die Interpretation hat er vier Goldene und vier Platin Schallplatten sowie im Jahr 2008 den Publikumspreis bekommen. Jenseits von Potter ist er auch eine der Stimmen bei Hörbuch Hamburg, einem der führenden Hörbuchverlage im deutschsprachigen Raum.   Der Schauspieler, Synchronsprecher, Regisseur, dreifache Vater und Sportler spielte … Weiterlesen …

Wonderland von Achim Reichel: Ausflug in die Hamburger Musikgeschichte

Achim Reichel mit seiner Gruppe Wonderland: Eine Phase der musikalischen Zeit, die wohl am besten mit „in between“ zu umschreiben ist. Die Platte stammt von einem der letzten Draußen-Märkte an der Schanze und fand aus sentimentalen Gründen den Weg in die Redaktion. Und wieder steckt hinter dem Plattencover /Innenteil der Bandfotograf Günter Zint. Wie so … Weiterlesen …

Lessingtage digital: Lebendige Hommage an einen Freidenker

Die meisten dürften Gotthold Ephraim Lessing noch aus der Schule kennen – und wahlweise Minna von Barnhelm oder Nathan der Weise gelesen haben. In Hamburg nimmt der Dichterfürst dank der Lessingtage aber eine ganz besondere Rolle ein. Dabei war Lessing weit mehr als nur ein Dichterfürst: Vielmehr galt er im Hamburg des 18. Jahrhunderts als Freidenker … Weiterlesen …

Beatles: Geburtstag im Live-Stream

Heutet feiert die Musikmetropole Hamburg das 60-jährige Jubiläum des ersten Auftrittes von John Lennon, Paul McCartney, George Harrison, Stuart Sutcliffe und Pete Best als „The Beatles“. COVID 19-bedingt nur als Livestream im Internet. Dafür aber direkt aus dem Indra Club, der Original-Location auf St. Pauli. Die zweistündige Show feiert die Fab-Four mit viel Live-Musik. Aber … Weiterlesen …

Kultur in Hamburg: Vom Sofa aus erleben!

Die kreativen Kulturschaffenden machen ihrem Namen zurzeit alle Ehre: Kommen die Menschen nicht zu Events, kommen die Events eben zu den Menschen. Hier ein paar Tipps für Kultur-Vergnügen, das man ganz bequem vom Sofa aus genießen kann. SchmidtFLYX Ja, der Name erinnert an Netflix. Und ja, das ist bestimmt beabsichtigt. Auf jeden Fall liefert das … Weiterlesen …

Imperial Theater: Spannung mit Edgar

Ob Edgar Wallace auch nur im Traum daran gedacht hat, dass sein Buch „Die Tür mit den sieben Schlössern“ auch 94 Jahre nach der Erstveröffentlichung 1926 so ein Erfolg sein würde? Das ist kaum anzunehmen. Wahrscheinlich hätte er schon gestaunt, als die Kino-Verfilmung in den 1960er Jahren zum absoluten Straßenfeger wurde. Und noch mehr, wenn … Weiterlesen …

Champagner to`n Fröhstück: rebellische Rentner

Wo kämen wir da eigentlich hin, wenn Senioren einfach machen würden, was sie wollen? Im Fall des Ohnsorg Theaters führt uns diese Frage mitten rein in eine höchst amüsante Komödie: Champagner to`n Fröhstück. Jetzt hatte das Stück Premiere. Verwicklungen in der WG Rentnerin Marie Stratmann und der ehemalige Firmenchef Valentin Müller (gespielt von Meike Meiners … Weiterlesen …

Klassiker auf dem Kiez: das Imperial Theater

1931 versetzte ein Film ganz Deutschland in Angst und Schrecken: „M – eine Stadt sucht einen Mörder“. Im Imperial Theater wird der Klassiker jetzt wieder lebendig. Ganz Hamburg in Angst. Ein unbekannter Kindermörder geht um und niemand weiß, wer der Mann ist. Die Polizei tappt im Dunkeln, die Presse überschlägt sich mit Schlagzeilen und in … Weiterlesen …