Hamburgisch für Fortgeschrittene

Klar, was ein Franzbrötchen ist, weiß mittlerweile jeder. Aber was verbirgt sich eigentlich hinter dem Spruch „He lücht“? Was ist „Hachmanns Kinderwagen“ und warum heißt das Schulterblatt so wie es nunmal heißt? Vom Hafen und den Barkassen Der Ausruf „He lücht“ wird heute noch gebraucht. Von Hafen- und Kaiarbeitern nämlich, die ihn den Barkassen-Passagieren zurufen. … Weiterlesen …

Hamburg History: dem Barkhof auf der Spur

Kennt ihr den Barkhof? –  Nicht? – Ihr kennt den alle, es sind die Gebäude, welche sich vom Straßenzug Lange Mühren zwischen Mönckebergstrasse und Spitaler Straße Richtung Mönckebergbrunnen erhebt. Wusstet ihr, dass sich dort zwischen den beiden Gebäuden ein Denkmal und eine kleine grüne Oase befand? Davon möchte ich Euch erzählen. Benannt wurde das Gebäude … Weiterlesen …

Architektur hautnah: Hamburgs schöne Häuser

Hamburg hat viel zu bieten. Das gilt für berühmte Sehenswürdigkeiten, das gilt aber auch für die Architektur. Bei einem Spaziergang kann man eine Menge interessanter Bauwerke entdecken: bekannte und weniger bekannte Häuser, Sehenswürdigkeiten und Quartiere für die Hamburger Die Fischauktionshalle Sie gehört wahrscheinlich zu den berühmtesten Gebäuden der Stadt: die Fischauktionshalle. Dabei gehörte sie ursprünglich … Weiterlesen …

Hamburg History: das Hafentor

Jeder Hamburger und jeder Tourist kommt unweigerlich zum U/S Bahnhof Landungsbrücken. Sei es um zum alten Elbtunnel zu kommen oder um von hier eine der Mini-Reisen auf der Elbe zu unternehmen. Vielleicht auch einfach um zum Musicalzelt auf der anderen Elbseite zu kommen, denn selbst dann kommt man irgendwie hier vorbei, am Hamburger Hafentor. Ursprünglich … Weiterlesen …

Hamburg History: der Friedhof Ohlsdorf

Seit einigen Monaten gehört der Friedhof Ohlsdorf zum immateriellen Weltkulturerbe der Vereinten Nationen. Für diese Auszeichnung gibt es viele gute Gründe. Mit einer Fläche von 389 Hektar ist Ohlsdorf der größte Parkfriedhof der Welt. Mehr noch, ist er auch ein einzigartiger Abriss der Hamburger Geschichte. Als der Friedhof am 1. Juli 1877 eröffnet ist Hamburg … Weiterlesen …

Hamburg Heritage: Hindenburghaus & Afrikahaus

Wer an Hamburgs legendäre Kontorhäuser denkt, dem fällt zuerst mal das Chilehaus ein. Und dann vielleicht der Sprinkenhof. Dabei gibt es in der Hansestadt durchaus noch weitere architektonische Juwelen, die man sich einmal anschauen sollte. Hindenburghaus, Adresse Großer Burstah 31. Hindenburghaus: edle Materialien für Hamburger Kaufleute An der Adresse Großer Burstah Nr. 31 beispielsweise findet … Weiterlesen …