Das Internationale Maritime Museum

Wer den Hamburger Hafen liebt, wird am Internationalen Maritimem Museum nicht vorbeikommen – denn es gibt keinen besseren Ort in der Hansestadt, um mehr über die Geschichte der Seefahrt zu erfahren. Aktuell läuft in dem Museum eine große Sonderausstellung zum Thema „200 Jahre Reedere Laeisz“. Die Reederei wurde vor allem durch die Flying-P-Liner berühmt, schnelle … Weiterlesen …

Polizeimuseum Hamburg
Spannung bei der Langen Nacht der Museen

Am 27. April ist das Polizeimuseum bei der Langen Nacht der Museen dabei! Diesmal gewährt das Landeskriminalamt anschauliche, interaktive Einblicke in die digitale Tatortrekonstruktion. Zum Anfassen und Einsteigen warten Funkstreifenwagen, Polizeimotorrad und ein Ford Granada (Baujahr 1983) auf kleine und große Besucher sowie Oldtimerfreunde. Im Polizeimuseum stehen Kommissare die ganze Nacht für Gespräche bereit und … Weiterlesen …

Fragile Schönheiten im MK&G

Spitze ist verführerisch, zart und fragil: Sie legt sich wie ein Netz auf die Haut. Die feinteilige Struktur und die Balance zwischen freier und bearbeiteter Fläche fordern unser Auge, genau hinzuschauen – das gilt sowohl für das feine Gewebe als auch für seine fotografische Darstellung.Die Ausstellung „Fragile Schönheiten. Spitze in Mode und Fotografie“ im MK&G … Weiterlesen …

Neues aus Museen und Galerien
Kunst voller Facetten

Hamburger Kunsthalle Mit „The Ephemeral Lake“ zeigt die Kunsthalle zum 250. Geburtstag von Caspar David Friedrich (1774–1840) eine immersive Installation, welche die einzigartige Ausdruckskraft der Werke des romantischen Malers mit digitalen Landschaften des 21. Jahrhunderts in Wechselwirkung setzt. Ab 12. April Deichtorhallen Die Installationen des österreichischen Duos Jakob Lena Knebl und Ashley Hans Scheirl schaffen … Weiterlesen …

Zur Langen Nacht der Museen
Die kleinen Highlights Hamburgs

Neben großen Museen wie der Hamburger Kunsthalle hat die Hansestadt auch viele spannende Ausstellungen zu bieten, die nicht unbedingt jeder kennt. Das allerdings sollte man nachholen… Automuseum Prototyp Hier schlagen nicht nur die Herzen von PS-Fans höher, sondern die von allen, die auf gekonnte Formensprache stehen. Auf rund 2.500 Quadratmeter gibt es hier zum Beispiel … Weiterlesen …

Wie aus Hüten Schiffe wurden: 200 Jahre Laeisz-Reederei

Eine Ausstellung im Internationalen Maritimen Museum in der Speicherstadt wirft jetzt einen spannenden Blick auf eine der bekanntesten Reedereien Hamburgs: F. Laeisz. Diese nämlich wird in diesem Jahr 200 Jahre alt. Auch wer sich nicht mit diesem Bereich der Schifffahrt auskennt, wird den Namen schon einmal gehört haben, denn wir verdanken der Familie unter anderem … Weiterlesen …

Spannend für die ganze Familie

Seit zehn Jahren vermittelt das Polizeimuseum ein ebenso spannendes wie detailliertes Bild der polizeilichen Arbeit und der Geschichte der Hamburger Polizei.So gibt es etwa den Original-Nachbau einer Revierwache aus den 1960er-Jahren. Sie ist das Kernstück im Erdgeschoss, denn hier dreht sich alles um die Frage, wie sich die Arbeit der Polizei in den letzten 200 … Weiterlesen …

70 Jahre Kunst am Bau

Wie Kunst am Bau die Architektur aus Stein und Beton beleben kann, ist ein spannendes Thema, dem sich jetzt das Museum für Kunst und Gewerbe widmet – passend zum 70. Geburtstag dieser Kunstgattung.In vielen öffentlichen Einrichtungen gibt es diese Kunst am Bau, allerdings sind nur wenige Arbeiten allgemein bekannt. Hier setzt die Wanderausstellung an. Im … Weiterlesen …

Kunst sorgt dafür, dass man neugierig bleibt

Die Stern-Wywiol-Galerie an der Alster fasziniert Kunstfans mit ständig wechselnden Ausstellungen und einem ebenso fachkundigen wie engagierten Team. Dazu gehört auch Dr. Kathrin Reekmann, mit der wir sprachen. Was fasziniert Sie am meisten an Kunst?Kunst fordert mich immer wieder heraus, neues Terrain zu erkunden. Ich bleibe offen und neugierig, wenn ich Kunst in meinem Leben … Weiterlesen …

WordPress Cookie Plugin von Real Cookie Banner