Kunsthalle: Impressionisten von Weltruhm

Das Who is Who der berühmten Maler ist zu Besuch in Hamburg. Camille Pissarro, Édouard Manet, Edgar Degas, Alfred Sisley, Claude Monet, Berthe Morisot, Pierre-Auguste Renoir und Eva Gonzalès sind zurzeit in der Kunsthalle zu sehen und bringen Licht in den dunklen Norden. Der zweite Stock im Haus der Gegenwart ist den Malern und der … Weiterlesen …

Kiss Bang Art: Kunst-Hot-Spot in der Hafencity

Die Kiss Bang Art Studios wurden 2019 von Denise und Stefan Bez gegründet. Seit mehr als einem Jahrzehnt sammeln die Innenarchitektin und der Unternehmer mit Begeisterung moderne Kunst, insbesondere auf Reisen, die sie mit ihren drei kleinen Töchtern unternehmen. Die Idee, ein Kunststudio in ihrer Heimatstadt Hamburg zu eröffnen, entstand, kurz nachdem sie den in … Weiterlesen …

Deichtorhallen: Große Kunst & Kultur im Herzen der Stadt

Die Wall of Fame am Kopfende der Deichtorhalle sagt alles: Roy Lichtenstein, Helmut Newton, Anne Leibowitz….die ausgestellten Plakate sind Zeugnis von 30 Jahren Kulturarbeit der Deichtorhallen. Die Plakate an sich sind schon echte Kunst. Mehr als 250 Ausstellungen mit rund 2500 Künstlern*innen sind in 30 Jahren hier im Herzen der Stadt präsentiert worden. Nahezu von … Weiterlesen …

Mythos Mille Miglia im Prototyp

Knapp 1600 Kilometer von Brescia in die italienische Hauptstadt Rom und wieder zurück: Für Oldtimer Fans ist die Mille Miglia bis heute ein echtes Highlight. Kein Wunder: Nirgendwo sonst sieht man mehr automobile Schätze als hier. Im Prototyp Automuseum kann man die Magie der Mille Miglia zurzeit hautnah erleben. Dort stellt der Fotograf Benjamin Pichelmann … Weiterlesen …

Karl Lagerfeld im Barlach Museum

Passend zum Geburtstag des Designers Karl Lagerfeld, der am 10. September 86 Jahre alt geworden wäre, präsentiert das Ernst Barlach Museum in Wedel eine ganz besondere Ausstellung: „Visionen“ nennt sich die Werkschau mit Fotos von Karl Lagergeld. Unter den Ausstellungsstücken sind Modeaufnahmen, aber auch architektonische Motive. Der gebürtige Hamburger Karl Lagerfeld war bereits zu Lebzeiten … Weiterlesen …

Galerie im Grand Elysée: Die Vernunft macht Urlaub

Eines der Gemälde, die zurzeit in der Galerie des Grand Elysée zu sehen sind, trägt den Titel „Die Notwendigkeit des Unnötigen“. Tatsächlich sind es oft die kleinen, nicht mal lebenswichtigen Dinge, die unser Leben so schön bunt machen. Der Titel der Ausstellung ist auch ein kleines bisschen Programm. „Die Vernunft macht Urlaub“. Die drei norddeutschen … Weiterlesen …

MKG: Die Kunst der richtigen Idee

Social Design. So nennt sich eine spannende Ausstellung im Museum für Kunst und Gewerbe (MKG), bei der Design mit Verantwortung im Mittelpunkt steht. Menschenwürdige Unterkünfte für Geflüchtete, nachbarschaftliches Gärtnern, ein Webstuhl zur Existenzgründung, ein Solarkiosk oder ein mobiler Schlafwagen für Obdachlose: Immer mehr Menschen engagieren sich weltweit privat oder beruflich, weil sie etwas verändern wollen. … Weiterlesen …

MARKK: Ein Museum erfindet sich neu

       Fünf Buchstaben, die sich Kulturfans merken sollten: MARKK. Dahinter verbirgt sich das „Museum am Rothenbaum, Kulturen und Künste der Welt“. Klar, dass für diesen etwas sperrigen Namen ein gängiger Kurzbegriff nötig war – und der wurde mit MARKK gefunden. Das ist aber nicht das Einzige, was Museumsdirektorin Dr. Barbara Plankensteiger erneuern will: Das … Weiterlesen …

Impressionen erleben: altonale Kunstherbst

Mit neuem Konzept lädt der altonale Kunstherbst an diesem Wochenende zu einer bunten Art-Show ein. Auf der Besuchermesse für bildende Kunst zeigen mehr als 70 KünstlerInnen ihre aktuelle Arbeiten. Diesmal in individuell gestalteten Pop-up Ateliers am Hohenzollernring. Wieder dabei sind einige Publikumslieblinge vom letzten Jahr. Wie zum Beispiel Volker Friedrich mit seinen Holzskulpturen (u.) und Magdalena … Weiterlesen …