Allgemein

Cap San Diego, Rickmer Rickmers und Peking: Traumschiff x 3

Es soll ja Städte geben, die haben nur ein Wahrzeichen. Da ist Hamburg ganz anders. Wir in der Hansestadt haben nämlich viele davon. Die Elphi, der Michel, der Hafen – und vor allem drei Schiffe, die hier dauerhaft vor Anker liegen: die Cap San Diego, die Peking und die Rickmer Rickmers. Jedes ein echtes Traumschiff

Weiterlesen »
Kultur

Das Jenischhaus: Zeitzeuge im Park

Es hat schon seinen Grund, warum der Jenischpark zu den bekanntesten Grünanlagen der Stadt gehört. Das liegt natürlich zum einen an seiner wunderschönen Natur. Die alten Eichen, Ahornbäume und Kastanien sehen zu jeder Jahreszeit ebenso wunderbar aus wie die hügeligen Rasenflächen. Mitten im Jenischpark findet man zum anderen auch dessen Wahrzeichen: das klassizistische Jenischhaus. Das

Weiterlesen »
Kultur

Kunst draußen erleben – der etwas andere Spaziergang

Wegen geschlossener Museen ganz auf Kunst verzichten? Undenkbar! Die Lockdown-Spaziergänge laden doch gerade dazu ein, die vielen wunderbaren und dabei ganz unterschiedlichen Kunstwerke im öffentlichen Raum zu entdecken. Fast schon ein Sinnbild dafür könnte der Unbekannte sein, der aus dem neuen Stencil Graffiti eines unbekannten Künstlers aus der Fassade der leider geschlossenen Hamburger Kunsthalle steigt:

Weiterlesen »
Allgemein

50 Jahre beim NDR: Glückwunsch Carlo von Tiedemann

Auf eine so lange Zeitspanne muss man erst mal kommen: Carlo von Tiedemann hat es geschafft – am 5. Februar ist er 50 Jahre lang beim NDR. Die Karriere des Hamburger Urgesteins begann als Reporter für den „Kurier am Mittag“ auf NDR 2. Bald wechselte er in die Unterhaltung und moderierte „NDR 2 am Vormittag“.

Weiterlesen »
Allgemein

Winter 2021: Kommt es jetzt ganz dicke?

Bisher haben wir den Winter vor allem von seiner schönen Seite kennengelernt. Wenn sich die Meteorologen aber nicht irren, wird es am Wochenende heftig. Bis zu 60 cm Neuschnee soll es in Norddeutschland und auch in Hamburg geben. Verantwortlich für diesen Wintereinbruch ist ein Pool arktischer Kaltluft. Diese zieht von Island nach Deutschland und wird

Weiterlesen »
Allgemein

Hamburg Guide unterwegs: die Neustadt

Zwischen Binnenalster, Wallanlagen und Hafen liegt die Neustadt, Hier wird seit 1685 Geschichte gelebt. Kein Wunder also, dass man hier auch heute noch viel entdecken kann. Musikalisch gibt die Neustadt in Hamburg von jeher den Ton an: Hier wirkte bis zu seinem Tod 1756 der Barock-Komponist Georg Philip Telemann. Hier im Gassengewirr wurde 1833 Johannes

Weiterlesen »
Ausflugstipps in und um Hamburg

Märchenhaft: Burg Henneberg in Poppenbüttel

Miriam Hager und Familie haben den Ort in Poppenbüttel wieder wach geküsst! Die Burgruine ist nicht nur die einzige in Hamburg, sondern vermutlich auch eine der kleinsten der Welt. Das macht sie allerdings keineswegs unscheinbar. Die Burg ist rund 130 Jahre alt und dient seit 2004 unter anderem als Raum für Feiern und Hochzeiten sowie

Weiterlesen »
Bühne

Wonderland von Achim Reichel: Ausflug in die Hamburger Musikgeschichte

Achim Reichel mit seiner Gruppe Wonderland: Eine Phase der musikalischen Zeit, die wohl am besten mit „in between“ zu umschreiben ist. Die Platte stammt von einem der letzten Draußen-Märkte an der Schanze und fand aus sentimentalen Gründen den Weg in die Redaktion. Und wieder steckt hinter dem Plattencover /Innenteil der Bandfotograf Günter Zint. Wie so

Weiterlesen »
Stadtviertel

Winter-Arbeiter: erschwerte Bedingungen

Der Fahrer der Bergziege, so nennt man in Blankenese den kleinen Bus, der im Pendelverkehr vom Bahnhof zum Strandweg fährt, und auch die Kollegen von der Post müssen auch bei winterlichen Temperaturen Ihren Dienst ausüben. Das machen die sogar sehr gern, wenn nicht wieder Fahrzeuge im Wege stehen oder zum tausendsten mal gefragt wird, „wieviele

Weiterlesen »
Stadtviertel

Um die Ecke geschaut: Hamburgs schöne Höfe

Prachtstraßen, prunkvolle Villen und szenige Viertel: Hamburg ist eine bunte Stadt voller Vielfalt. Bisweilen lohnt es sich da, auch mal um die Ecke zu schauen – denn es gibt viele schöne Höfe zu entdecken. Phoenixhof Das Ensemble in Hamburg-Altona gehört wohl zu den bekanntesten Höfen Hamburgs. Seinen Namen trägt der Phoenixhof erst seit den 1990er

Weiterlesen »
Allgemein

Holocaust-Gedenktag: gegen das Vergessen

Am 27. Januar 1945 endete für zahllose Menschen ein unsagbarer Schrecken. Damals befreiten Soldaten der Roten Armee die Insassen des Konzentrationslagers Auschwitz-Birkenau. Bis heute steht dieser Name für das millionenfache, industrielle Töten von Juden, Sinti und Roma, Homosexuellen und politisch Verfolgten. Jedes Jahr am 27. Januar gedenkt die Welt dieser Gräueltaten. In diesem Jahr gibt

Weiterlesen »
Bühne

Lessingtage digital: Lebendige Hommage an einen Freidenker

Die meisten dürften Gotthold Ephraim Lessing noch aus der Schule kennen – und wahlweise Minna von Barnhelm oder Nathan der Weise gelesen haben. In Hamburg nimmt der Dichterfürst dank der Lessingtage aber eine ganz besondere Rolle ein. Dabei war Lessing weit mehr als nur ein Dichterfürst: Vielmehr galt er im Hamburg des 18. Jahrhunderts als Freidenker

Weiterlesen »
Allgemein

Wanted! Social-Media-Manager (m/w/d)

Wer wir sind Unsere Fullservice-Agentur G64 Medienwelten bietet seit mehr als 15 Jahren ein umfassendes Angebot für alle Projekte rund um Grafik-Design, Redaktion, Marketing und Social Media. Dabei kümmern wir uns mit der gleichen Leidenschaft um große Kunden wie um kleine Läden. Darüber hinaus gehört mit dem Hamburg Guide das älteste Stadtmagazin der Hansestadt zu

Weiterlesen »
Museen & Galerien

Kunst-Tipp: de Chirico digital in der Kunsthalle

Vor allem Kunstfreunde sollten sich den Donnerstag schon mal im Kalender markieren. Denn dann eröffnet um 19 Uhr die Chirico-Ausstellung der Hamburger Kunsthalle digital. „Magische Wirklichkeit“, so der Titel, zeigt eine Auswahl von Werken des italienischen Künstlers Giorgio de Chirico (1888-1978). De Chirico gilt als einer der Gründerväter der metaphysischen Malerei. Mit seinen rätselhaften, realistisch-präzise

Weiterlesen »