Medizinhistorisches Museum Hamburg: Cholera, Pocken und Corona

Es ist noch gar nicht so lange her, da wäre man ausgelacht worden, wenn man die Vision einer weltweiten Pandemie zum Besten gegeben hätte. Doch das war – wie so vieles andere auch – in der Zeit VOR Corona. Heute wissen die Menschen: Auch die beste medizinische Versorgung kann eine Pandemie nicht verhindern. Allerdings haben … Weiterlesen …

Ein Interview zur Pandemie – historisch gesehen

Im Medizinhistorischen Museum Hamburg, das zum UKE gehört, ist zurzeit eine Sonderausstellung zu sehen, die aktueller nicht sein könnte: Pandemie – Rückblicke in die Gegenwart. Wir haben mit dem Medizin-Ethiker und Museumsdirektor Prof. Philipp Osten gesprochen Warum die Sonderausstellung Pandemie? Dazu gab es mehrere Gründe. Einer davon: Wir haben in der letzten Nacht der Museen … Weiterlesen …

Zum Welt-Polio-Tag: Impfen, eine Erfolgsgeschichte

Zurzeit wird das Thema Impfen in der Öffentlichkeit und vor allem in den sozialen Medien heiß diskutiert. Das ist erstaunlich. Denn in Sachen Corona gibt es zwar etliche Kandidaten für einen Impfstoff, aber es ist noch völlig unklar, welcher das Rennen macht. Klar ist dagegen: Impfen ist eine Erfolgsgeschichte. Das gilt für die Pocken, das … Weiterlesen …