Herzapfelhof Lühs: eine runde Sache!

Auch die Kleinen sind mit Feuereifer dabei, wenn es ums Äpfel pflücken geht

Das Alte Land vor den Toren Hamburgs ist nur im Frühling richtig schön? Von wegen! Das lässt sich prima auf dem Herzapfelhof Lühs in Jork erleben. Im September und Oktober dreht sich hier alles um knackige Äpfel. Die sind übrigens unangefochten auf Platz 1 der deutschen Obst-Charts: Jährlich verputzen wir im Durchschnitt 23,5 Kilo der knackigen Baumfrucht – pro Person wohlgemerkt.

Apfelfans sind auf dem Herzapfelhof deshalb auch genau richtig. Denn im Schaugarten „Herz-Apfel-Garten“ wachsen mehr als 250 alte und neue Sorten auf einer Fläche von 5000 Quadratmetern. Genau die richtige Adresse also, wenn man nicht nur seinen Lieblingsapfel finden, sondern auch mal etwas Neues probieren möchte. Wie zum Beispiel Cox Orange oder Herbstprinz.

Doch auch über das Probieren hinaus gibt es auf dem Herzapfelhof  viel zu erleben. So kann man beispielsweise an einer humorvollen Führung über den Hof und durch die Apfelplantagen teilnehmen, den man ganz gemütlich bei einem Kaffee oder Tee nebst Obstkuchen im Hofcafé ausklingen lässt. 

Logo-Äpfel und Patenschaften

Wer bei ein tolles Mitbringsel sucht, sollte nach den sogenannten LogoÄpfeln fragen. Der Herzapfelhof  bietet diese Spezialität exklusiv an, bei dem Motive nach Wunsch oder nach Auswahl auf Äpfel gebrandet werden – ganz und gar umweltfreundlich und mit Lebensmittelfarbe. 

Ideal für den Familienausflug: Apfelernte auf dem Herzapfelhof

Toll für Familien mit Kindern ist auch die Fahrt mit dem Apfelexpress, bei der spannende und informative Erklärungen rund um den Obstanbau im Alten Land vermittelt werden. Immerhin bildet die Region das größte zusammenhängende Anbaugebiet in Deutschland für Äpfel, Pflaumen, Kirschen und mehr. Entstanden ist das Alte Land übrigens auf fruchtbarem Marschboden der elbnahen Gebiete. Dort entstand im 12. Jahrhundert nach dem Deichbau landwirtschaftlich genutzte Fläche. Wer sich selbst, oder einem anderen lieben Menschen eine nachhaltige Freude machen möchte, ist auf dem Herzapfelhof ebenfalls genau richtig: Eine Apfelbaum-Patenschaft, bei der man den „eigenen“ Baum vom Winter bis zum Jahresende begleiten kann, ist schon etwas Besonderes. 

Da im September das Wetter oftmals noch so richtig schön spätsommerlich ist, bietet sich auch ein Picknick auf dem Herzapfelhof an (auf Vorbstellung). In dem Picknick-Bollerwagen, den Familie Lühs für ihre Gäste packt, sind neben Kaffee, Tee, Brötchen und Säften auch allerlei deftige Spezialitäten. Unser Tipp: unbedingt die Apfelleberwurst probieren.

Nähere Informationen über die Erlebnisse auf dem Herzapfelhof Lühs bekommt ihr auf der Homepage: http://www.herzapfelhof.de

Herzapfelhof Lühs
Osterjork 102
31635 Jork