ByteFM: Mit viel Leidenschaft für gute Musik

ByteFM-Chef Ruben Jonas Schnell

Hamburger und Radiomacher aus Leidenschaft: Ruben Jonas Schnell hat mit dem Internet-Radiosender ByteFM eine echte Alternative für Musikfans geschaffen. Das Konzept dabei ist ein „bisschen“ anders als bei gängigen Radiosendern. Hier steht Musikjournalismus im Vordergrund, oder wie Ruben es ausdrückt „Wir bringen Musik in einen Kontext, der gesellschaftlich, modisch oder auch politisch sein kann“.

Klingt vielleicht ein wenig dröge, ist es aber nicht. Davon kann sich jeder überzeugen, der den Sender hört. Allerdings ist so ein musikalisches Programm unterm Strich aufwendiger: „Bei uns gestalten rund 100 Moderatoren das gesamte Programm, jeder bringt dabei seine Kenntnisse und Vorlieben ein.“

Keine Musik ohne Info-Background

Für Musikfans, die gern wissen möchten, warum seine Lieblings-Band einen ganz bestimmten Song zu einem bestimmten Zeitpunkt veröffentlicht hat, ist ByteFM auf jeden Fall eine echte Fundgrube.

Seine Musikleidenschaft kann der Sender-Chef beruflich ausleben, seine Hamburg-Leidenschaft dagegen privat, beispielsweise, wenn er mit dem Zug in die Hansestadt fährt und das Feeling der Stadt schon vor dem Stopp aufnimmt. Auch in der Ecke rund um die Schanze ist er häufig zu finden – oder er fährt mit dem Rad nach Wilhelmsburg, das er in Anlehnung an den Stadtteil Brooklyn NYC als „Bushwick für Hamburger:innen nennt.