Veranstaltungstipps: High Five – die Events

Veranstaltungstipps: Elbufer in Hamburg
Hamburg von seiner schönsten Seite @Pixabay/Karsten Bergmann

17. 1. Alicija und Thomas
Sie sind laut und leise, komisch und lustig. Alicija Heldt und Thomas Schwieger sind das Ying und Yang der Comedy. Und sie kommen nicht allein. Sie haben Glitzer, Konfetti und einen Überraschungsgast am Start. Man darf also gespannt sein, was auf der Bühne zum Hof so passiert.
19 Uhr
Goldbekhaus
Moorfuhrtweg 9


Veranstaltungstipps: die Comedians Alicija und Thomas @Goldbekhaus

18. 1. Slammen gegen Rassismus
Studenten aller Fakultäten der Uni Hamburg befassen sich im Wintersemester intensiv mit Rassismus, Rechtspopulismus und Rechtsextremismus, Antisemitismus und Antiziganismus. In einer Schreibwerkstatt verfassen sie eigene Poetry Slam-Texte. Diese bringen sie jetzt in der St. Pauli Kirche auf die Bühne – und setzen so ein künstlerisch-kreatives Zeichen gegen Rechts und gegen Rassismus! 
19 Uhr
St. Pauli Kirche
Pinnasberg 18

Veranstaltungstipps: Slammen gegen Rassismus
Vorhang auf gegen Rassismus @Pixabay/Geralt

19.1.Plötzlich Zukunft
„Plötzlich Zukunft! Konnt‘ ja keiner wissen …“ ist eine lustige Liebeserklärung an das „normale“ Leben, an verrückte Ängste der Jugend und deren Eltern, sowie der Versuch, „Youtube-Star“ als echten Beruf zu betrachten. Natürlich widmet sich die junge Comedienne Jacqueline Feldmann im Schmidtchen auch anderen Themen. Zwischen Wahlurne, Kuba-Urlaub und WG-Party schafft sie den Spagat zwischen den Generationen: Dem jungen Publikum dient sie gerne als Identifikationsfigur, den älteren Fans gibt sie wiederum einen faszinierenden Einblick in das Leben einer jungen Frau.
20 Uhr
Schmidtchen
Spielbudenplatz 27-28

Jacqueline Feldmann @Robert Maschke

19. und 20. 1. Dirty Dancing
„I had the time of my life…“ Jede Wette, dass Sie Song zu dieser Zeile sofort im Kopf haben. Der Film Dirty Dancing begeistert mit seiner Musik bereits Generationen. Zurzeit ist in Hamburg das gleichnamige Musical zu Gast.Im Mehr!Theater wird der Sommer ‘63 im Holiday Resort Kellerman’s wieder lebendig! Die Zuschauer sind hautnah dabei, wenn Frances „Baby“ Houseman und Johnny Castle ein Auf und Ab der Gefühle durchleben und zum Abschluss der Ferienzeit ihren ganz großen Show-Auftritt haben.
19. 1. 15 und 20 Uhr
20. 1. 14 Uhr
Mehr!Theater
Banksstraße 28

Veranstaltungstipps: das Musical Dirty Dancing
Die berühmte Schlussszene @Jens Hauer

20.1. Piratensonntag
Kleine Freibeuter gehen gehen im Internationalen maritimen Museum (IMHH) auf eine maritime Reise ins goldene Zeitalter der Piraterie. Faszinierend und erschreckend zugleich: Der Seeraub ist ein Phänomen der stets die Geschichte der Seefahrt begleitet hat. Bei „Piraten ahoi“ geht es vor allem um die Zeit zwischen dem 17. und 18. Jahrhundert, in dem unter der schwarze Flagge, „Jolly Roger“, Beute auf See gemacht wurde. Neben dem richtigen Styling für kleine Piraten erzählt Historiker Gerrit Menzel von der Geschichte der Piraterie. Warum und wie wurden Männer und Frauen Seeräuber? Was haben Sie erlebt und was wurde aus Ihnen? Darüber hinaus steht ein spannender Schaukampf im Fechten auf dem Programm.
12 bis 16 Uhr
IMMH
Kaispeicher B
Koreastraße 1

Veranstaltungstipps: Piratensonntag im Museum
Abenteuer mit Piraten. @IMMH