Tierischer Spaß im Museum

„Pecari, 5 Jahre alt“, Aquarell von Eugen Krüger, 1867 (Ausschnitt) ©shmh

Was kriecht, läuft, schwimmt und fliegt in Hamburg? An zwei Tagen können Kids Hamburgs Tierwelt früher und heute erkunden. Bei einer Safari durch das Museum der Hamburgischen Geschichte: Pferde, Kühe und Hühner waren früher auf den Straßen der Stadt unterwegs. Aber wie kommen Löwen und Kugelfische nach Hamburg? Das können neugierige Kids bei einer Expedition herausfinden.

Auf einem Streifzug durch Planten un Blomen kommen sie dann den lebendigen Tieren auf die Spur, die heute in der Stadt leben. Anschließend an die Entdecker-Touren stellen sie dann ihre eigenen Tiere in 3D her und gestalten zusammen mit den anderen Kindern die passende Landschaft.


Treffpunkt ist jeden Tag um 9 Uhr im Museum für Hamburgische Geschichte, Abholung um 14 Uhr.
Genug zu Essen und Trinken sollte jeder mitbringen. Jeden Tag gibt es eine kleine und eine große Pause zum Toben. Bitte Kleidung anziehen, die schmutzig werden darf.

Museum für Hamburgische Geschichte
Holstenwall 24