Die Leoparden sind los – bei Hagenbeck

Aus Südkorea nach Hamburg. Keine Frage, die beiden Nordchinesischen Leoparden Max und Bum-i haben einen langen Weg zurückgelegt. Jetzt sind sie bei Hagenbeck angekommen. Dort werden sie eine wichtige Mission erfüllen. Sie sollen dabei helfen, die Population der bedrohten Großkatzenart aufrecht zu erhalten. Denn der Nordchinesische Leopard ist vom Aussterben bedroht. Dr. Michael Flügger, Zootierarzt … Weiterlesen …