Spot an! Hamburg leuchtet

Traumblick auf die Alster

Nachts sind alle Katzen grau? Aber nicht in Hamburg! Denn hier entfaltet sich im Dunkeln ein besonderer Zauber. Den sollte man unbedingt mal selbst erleben. Bei einer Nachtwanderung durch die Hansestadt. Eine faszinierende Mischung aus moderner Architektur und glanzvoller Geschichte wartet darauf, entdeckt zu werden. Also: Spot an!

Wasserschloss in der Speicherstadt

Spot an! das Wasserschloss
Ein Bild mit Wow-Faktor: das Wasserschloss ©Jerzy Pruski

Das Wasserschloss gehört zu den beliebtesten Fotomotiven Hamburgs. Wenn das Schloss und die umliegenden Häuser der Speicherstadt illuminiert werden, ergibt das ein ganz besonders schönes Motiv.

Brooksbrücke

Spot an! die Brooksbrücke
Die Brooksbrücke mit der Hammonia

Hammonia, die Namenspatin für Hamburg, wacht auf der Brooksbrücke. Ihr gegenüber steht übrigens die Figur der Europa. Am anderen Ende findet man Barbarossa und St. Ansgar.

Binnenalster

Spot an: die Binnenalster
Die berühmte Alsterfontäne

Was wäre Hamburg ohne seine Alsterfontäne? Die bis zu 96 Meter hohe Wassersäule ist seit 1987 eines der markantesten Wahrzeichen der Hamburger Innenstadt – vor allem nachts.

Jenischhaus

Spot an: Das Jenischhaus
Romantische Idylle: das Jenischhaus

Das prachtvolle Jenischhaus wirkt in der Dunkelheit mehr denn je wie ein Landsitz. Man wartet förmlich auf Kutschen, die den Parkweg entlang rollen.

Tanzende Türme

Spot an: die tanzenden Türme
Stahl, Glas und eine ungewöhnliche Architektur

Der legendäre Architekt Hadi Teherani entwarf die beiden Gebäude am Eingang zur Reeperbahn. Das auffälligste Merkmal der Türme ist die geknickte Fassadenkonstruktion aus Glas und Stahl.

City

Spot an: die Innenstadt

Wenn die Lichter in den Bürohäusern und am Hafen angehen, sieht man erst richtig, dass Hamburg eine moderne Metropole ist, die den Vergleich mit internationalen Großstädten nicht scheuen muss.

Große Elbstraße

Spot an: der Kristall Tower
Das Luxushochhaus Kristall Tower

Das Hochhaus „Kristall Tower“ trägt seinen Namen vor allem nachts zu Recht: Es funkelt mit den Sternen um die Wette. Links im Hintergrund zu sehen: das Kreuzfahrt-Terminal, hinter dem Hochhaus das Gebäude der Burda-News.

Airbus-Gelände

Spot an: Blick aufs Airbusgelände
Das Airbus-Gelände im Hintergrund

Industrieromantik pur vermittelt der nächtliche Blick von der Elbe auf das Gelände der Airbus in Finkenwerder.