Lavatara: So schön kann ökologisch sein

Lavatara: Shop in der Eulenstraße
Grüne Tür zum Öko-Paradies: Lavatara in den Räumen von Entwurf-Direkt in Ottensen

Wer schön sein will, muss leiden. Das trifft heute vor allem auf die Umwelt zu. Denn die leidet unter anderem wegen der Unmengen von Verpackungsmüll, die beim Kauf von Beauty-Produkten so anfallen. Dass das auch anders geht, zeigt der brandneue Lavatara-Store in der Eulenstraße in Ottensen.

Lavatara: die Shopgründer
Die Macher von Lavatara: Anja Zerbaum und Uwe Berndt

Refill, also nachfüllen, heißt hier das Konzept. Anstatt beim Kauf von Shampoo, Bodylotion oder Conditoner wieder für ein Anwachsen der Müllberge zu sorgen, kann man hier abfüllen lassen. Entweder, in dem man einmalig nachfüllbare Spender und Flaschen ersteht, das Pfandystem nutzt oder, in dem man ein Behältnis von zu Hause mitbringt. Neben Pflegeprodukten gibt es bei Lavatara auch Reinigungsmittel, die nach dem gleichen Prinzip verkauft werden. Dass die Beauty-Produkte frei von Silikonen, Parabenen oder Mikroplastik sind, versteht sich da beinahe schon von selbst. Wir finden: Das ist eine clevere Idee!

Lavatara: Refill-Station
Die Refill-Stationen bei Lavatara

Lavatara
Eulenstraße 81
Öffnungszeiten
montags bis freitags 14 bis 18 Uhr
samstags 11 bis 16 Uhr