Karl Lagerfeld im Barlach Museum

Karl Lagerfeld: Selbstporträt
Selbstporträt ©Karl Lagerfeld

Passend zum Geburtstag des Designers Karl Lagerfeld, der am 10. September 86 Jahre alt geworden wäre, präsentiert das Ernst Barlach Museum in Wedel eine ganz besondere Ausstellung: „Visionen“ nennt sich die Werkschau mit Fotos von Karl Lagergeld. Unter den Ausstellungsstücken sind Modeaufnahmen, aber auch architektonische Motive.

Karl Lagerfeld: Modefoto
Hommage à Feiniger, Parade 1998 ©Karl Lagerfeld

Der gebürtige Hamburger Karl Lagerfeld war bereits zu Lebzeiten eine Legende. Dafür sorgte er durch ein auffallendes Erscheinungsbild ebenso wie durch provokante Sprüche. Dazu gehört auch: „Wer eine Jogginghose trägt, hat die Kontrolle über sein Leben verloren“.

Vor allem aber war Lagerfeld ein Design-Genie. Mehr als 50 Jahre prägte er die Welt der Mode mit seinen Kreationen für Balmain, Fendi oder Chloé. Vor allem aber seine Entwürfe für das Modehaus Chanel machten ihn weltweit zu einer Ikone.

Darüber hinaus fotografierte, zeichnete und schrieb Lagerfeld. Er entwarf Inneneinrichtungen und veröffentlichte eine eigene Zeitung.

Die Ausstellung im Barlach Museum gibt einen tollen Einblick in die Kreativität von Karl Lagerfeld. Sollte man sich ansehen!

Ernst Barlach Museum,
Mühlenstraße 1,
22880 Wedel
Öffnungszeiten:
dienstags bis sonntags 11 bis 18 Uhr