Hochprozentig regional: gute Tropfen

Hochprozentig: Destille von Gin Sul
Handmade in Hamburg: der neue Trend bei Spirituosen. @Gin Sul

Darauf einen Schnaps. Vielleicht einen Gin. Oder einen außergewöhnlichen Korn. Ganz gleich, welche Spirituose – in und um Hamburg herum gibt es kleine, feine Produzenten. Die garantieren nicht nur Nachhaltigkeit und arbeiten viel mit regionalen Rohstoffen. Sie sind hochprozentig ein echtes Geschmackserlebnis.

Helmut Wermut

Hochprozentig: Helmut Wermut
Helmut in drei Varianten

Um gleich vorab mit einem Vorurteil aufzuräumen: Wermut ist kein Schnaps, sondern wird aus Wein hergestellt.  Dazu kommen handgefertigte Kräutertinkturen und viel Handwerkskunst – fertig ist der Helmut Wermut. Gibt es zum Probieren über die Homepage auch als „Quarantäne-Paket“.

No Twins

Hochprozentig: Bierbrand von den No Twins
Unkonventionell: der Bierbrand aus Craftbeer

Drei Hausmänner, eine Idee. Jakob Winter, Stephen Craig und Frido Anders kreierten gemeinsam aus edlem Craftbeer einen. Das Produkt entstand mit tatkräftiger Hilfe von Arndt Weßel von der Nordik-Edelbrennerei. Wer den Bierbrand probieren möchte, hat in der Astra St. Pauli Brauerei dazu Gelegenheit.

Gin Sul

Hochprozentig: Gin Sul
Portugal trifft Hamburg: Gin Sul

Wie der Name schon nahelegt, wird in der Altonaer Destille Gin gebrannt. Das Besondere daran: Er hat seine Wurzeln in Portugal, Das schmeckt man an sind den ausgesuchten Botanicals, den frischen Zitronen und Zistrose aus dem Land der iberischen Halbinsel.

Elmendorf

Hochprozentig:Korn-Varianten von Elmendorf
Echter Korn, neue Vielfalt

Die Erfahrungen aus 331 Jahre Kornbrennerei und 200 Jahre alte Eichenfässer machen den Elmendorf-Korn zu etwas Besonderem. Das Ergebnis ist hochprozentig gut und man kann es auch zu Hause probieren: bei einem Online-Tasting. Mehr dazu auf der Webseite.

Kornfetti

Hochprozentig: Abfüllung bei Kornfetti
Blick in die Abfüllung bei Kornfetti

Ein ungewöhnliche weiches Aroma verspricht der Kornfetti-Korn, der in Altona mithilfe von Weizen und einem hohen Malz-Anteil hergestellt wird. Und da das Brennen eine echte Kunst ist, haben sich die Kornfetti-Macher auch sonst den schönen Künsten verschrieben. Aktuell gibt es in der Online-Gallery sogar Bilder zu kaufen.

Nordcraft

Hochprozentig: Gin von Nordcraf mit Tonic
Sommerlich: der Dry Botanical Spirit

Ein echtes Novum ist der Dry Botanical Spirit, der zwischen Aquavit und Gin liegt. Petersilie, Dill und Gurke verleihen ihm den unverwechselbaren Charakter. Er schmeckt pur auf Eis genauso gut wie als Zutat zu allerlei Cocktails. Rezepte gibt es auf der Homepage.

Nordik

Hochprozentig: Destille von Nordik
Alles in Handarbeit: Arndt Weßel von Nordik

15 Kräuter und Gewürze, dazu ein Hauch Apfelbrand und Rum. Das steckt in dem Kräuterschnaps „New Jork“, der von Nordik im Alten Land destilliert wird. Das ist nur einer von vielen hausgemachten hochprozentigen Spirituosen, die bereits mehrfach zum „Kulinarischen Botschafter Niedersachsens“ gekürt wurden.