Event-Tipps: live on stage

Im März ist auf Hamburgs Bühnen mal wieder die große Vielfalt angesagt. Ganz gleich, welcher Geschmack, bei unseren Event-Tipps finden Fans ganz unterschiedlicher Genres ihr Highlight. 

Event-Tipps:Schattenspiele
Der Schein trügt: Diese Motorradfahrer sind Schattenspiele. ©Michaele Koehler-Schaer

Nach ihrem Sieg beim französischen Supertalent haben die Mobilés mit ihren „Moving Shadows“ das Publikum weltweit begeistert. Am 18. März stellen sie ihr neues Programm in der Hamburger Laeiszhalle vor. Liebend, leidend, tanzend, turnend, poesievoll und witzig verzaubern sie ihr Publikum. Schatten, die die Welt begeistern.

Der Stage Club freut sich am 23. März auf Tori Kelly. Die amerikanische Sängerin/Akustikgitarristin und zweifache Grammy-Gewinnerin gibt in Deutschland aktuell ihr Live-Debüt.

Die amerikanische Songwriterin Tori Kelly spielt im Stage Club. ©Benjo Arwas


Ein alter Hase im Showbusiness ist dagegen Seasick Steve. Der Bluesmusiker lernte schon als 10-Jähriger Gitarre. In seiner Jugend war er in den USA als Wanderarbeiter unterwegs und trat bereits damals mit Bluesmusikern auf. Bis er allerdings seine erste Platte aufnehmen konnte, war er bereits über 50. Am 31. März ist  Seasick Steve im Uebel und Gefährlich zu Gast und tut das, was er am  liebsten tut: „Ich lebe für die Welt des Rausgehens und Rockens.“

Ein ganzer Kerl im Uebel & Gefährlich: Seasick Steve. ©XRay Touring