Dialoghaus Hamburg: mal die Perspektive wechseln

An der Braillewand bekommen Besucher ein Gefühl für die Blindensprache. ©SJSK

Ganz neue Welten entdecken. Damit ist diesmal nicht die Fernreise gemeint. Im Hamburger Dialoghaus kann man vielmehr hautnah erleben, wie man sich in einer Welt der Stille oder der Dunkelheit bewegt.

 In der Erlebnisausstellung „Dialog im Dunkeln“ zeigen Blinde den Besuchern, wie man sich ohne Augenlicht orientiert. Analog dazu führen Gehörlose die Besucher in „Dialog mit der Stille“ durch ihre Welt. In schalldichten Räumen können sie lernen, mit den Händen zu sprechen und den Augen zu hören. Auch ein erster Umgang mit der Gebärdensprache gehört dazu.

Die Welt der Gehörlosen entdecken. ©Jens Schulz

 Das Angebot wird zudem ergänzt durch Events wie „Dinner in the Dark“ oder einen Poetry Slam. Ergänzend dazu setzt sich die Ausstellung „Dialog mit der Zeit“ mit dem Älterwerden auseinander.

Dialoghaus Hamburg,
Alter Wandrahm 4.
Öffnungszeiten:
montags bis freitags 9 bis 18 Uhr
samstags 10 bis 19 Uhr
sonntags geschlossen