Comeback der Kultur im Alleetheater

Noch sind die Türen geschlossen – aber schon bald soll es wieder losgehen im Alleetheater

Man könnte meinen, in der hamburgischen Kulturlandschaft läge alles brach – aber das stimmt natürlich nicht. Ganz im Gegenteil machen sich Kulturschaffende im Hintergrund bereit für ihr großes Comeback. Das gilt auch für die Kammeroper und das Theater für Kinder, die beide zum Alleetheater gehören.

Italo-Flair in der Hamburger Kammeroper

„Der Liebestrank“ in der Hamburger Kammeroper:gut gelaunte musikalische Komödie. ©Dr. Joachim Flügel. 

Nemorino, ein Bademeister am adriatischen Strand von Roseto ist unglücklich verliebt: Die reiche selbstbewusste Adina ist aber unerreichbar für ihn – wenn nicht Magie ins Spiel kommt. Ein Liebestrank soll helfen. Allerdings fällt Nemorino auf einen Betrüger herein, der ihm schlichten Himbeersaft andreht. Da der Bademeister aber davon nichts weiß, setzt er alles auf den magischen Trank. Dann muss er auch noch umdisponieren, weil dieser zu spät wirkt. Da aber Adina einen anderen heiraten möchte, bewirbt sich der Bademeister als Marinesoldat, um schnell an Geld für einen neuen Liebestrank zu bekommen, der sofort wirkt…Der „Liebestrank“ ist wohl eine der anrührendsten und schönsten musikalischen Komödien überhaupt. Geschaffen wurde sie von Gaetano Donizetti.
Vorstellungen ab 1. Mai, diverse Termine. Buchungen und weiterführende Informationen hier

Der kleine Mozart im Theater für Kinder

Ein Kammerorchester spielt die Ouvertüre einer Oper von Mozart als plötzlich der junge Wolfgang-Amadeus mit seiner Schwester Nannerl vom Himmel herabsteigt. Er möchte den Kindern selbst erzählen, wie sein Leben war. Und tatsächlich gibt es darüber viel zu berichten. Als Wunderkind wurde Mozart mit seiner Schwester an Fürstenhöfen präsentiert und musste den Beweis antreten, dass er ein echtes Wunderkind war. Mozart war in Frankreich, England und Holland. Er und seine Schwester begegneten Kaiserin Maria-Theresia genauso wie Madame Pompadour oder dem Vogelfänger Papageno. Das Kammerorchester begleitet die beiden auf ihrer musikalischen Reise in die Vergangenheit und eine Sopranistin sowie ein Bariton singen Arien und Duette. Ein echtes Highlight für die Kids dürfte das musikalische Würfelspiel sein, mit dem sie sich an der Komposition eines Menuetts beteiligen können.
Vorstellungen ab 1. Mai, diverse Termine. Buchungen und mehr Infos gibt es hier

Der kleine Mozart: So mögen Kids Klassik. ©Dr. Joachim Flügel. 

Allee Theater
Max Brauer-Allee 76
Theater für Kinder
Ticket-Hotline +49 40 38 25 38
Hamburger Kammeroper
Ticket-Hotline +49 40 38 29 59



MAX-BRAUER-ALLEE 76
22765 HAMBURG

MAX-BRAUER-ALLEE 76

22765 HAMBURG