Cavalluna in Hamburg: das Fest der edlen Pferde

Sofia Bacioia als Amazone des Feuers. ©Cavalluna

Atemberaubende Stunts zu Pferde, Dressur mit unsichtbaren Hilfen und harmonische Freiheitsdressuren: Die Show „Celebration“ von Cavalluna präsentiert Leidenschaft für Pferde auf höchstem Niveau.

Mit dabei ist unter anderem das Team von Luis Valença und Sebastián Fernández aus Portugal, das mit den Pferden des Landes zeigt, wie vielseitig, sensibel und temperamentvoll die Lusitanos sind.  Vor allem die Arbeit mit der Garrocha, einer langen Stange, die ursprünglich aus der Rinderarbeit stammt., sorgt dafür, dass den Zuschauern mehr als einmal der Atem stockt.

Einer der Trickreiter der Equipe Hasta Luego. ©Cavalluna

Das gilt auch für die Darbietungen der Trickreiter: Die Equipe Hasta Luego zeigt ihre rasanten Stunts und ihre große Harmonie mit dem Partner Pferd. Doch auch die eigenwillig-frechen Shettys, die riesigen Shire Horses oder die imposanten, lackschwarzen Friesen stehen bei Cavalluna Celebration im Rampenlicht.

Eingebettet werden die Darbietungen in eine berührende Fantasy-Geschichte über die Suche nach den Menschen mit leuchtenden Herzen. Nur mit deren Hilfe nämlich gelingt es, die Erde vor Kälte und Dunkelheit zu bewahren.

Cavalluna
8. und 9. Januar 2022
Barclays Arena
jeweils zwei Vorstellungen am Tag

Tickets gibt es ab sofort unter http://www.cavalluna.com


Ihr könnt aber auch ein Ticket für die Show von Cavalluna gewinnen. Einfach ab dem 1. Dezember auf der Homepage und der Facebook-Seite des Hamburg Guide Den Adventskalender beachten – hinter einem Türchen verbirgt sich Cavllaluna…