Cap San Diego: ein echtes Stück Hamburg zu gewinnen

Cover des neuen Buchs über Hamburgs Wahrzeichen

Heute ist es soweit: das neue Buch über die Cap San Diego wird offiziell vorgestellt. Mit daran beteiligt war unter anderem Kurt Flechsenhar, der wie kein anderer als Auskenner gilt, was das Schiff angeht, und Milena Westphal von den G64 Medienwelten, die auch den Hamburg Guide herausbringen. Sie war für die Gestaltung verantwortlich.

Geschichten rund um die Cap San Diego


1962 in Dienst gestellt, verlor der Stückgutfrachter durch die Containerschifffahrt seine Bestimmung. Er fand eine neue als Museumsschiff, maritimes Denkmal und Event-Location. Die Cap San Diego ist nach wie vor fahrtüchtig. Die Crew und 45 ehrenamtlich tätige Seemänner im Ruhestand halten sie mit viel Engagement in Schuss. Dieses Buch erzählt ihre Geschichte und viele Geschichten rund um all jene, deren Leben mit der weißen Schönheit verbunden war oder heute noch ist.

Ausflüge in die Historie


Wir verlosen zwei Exemplare dieses Buchs. Einfach eine Mail mit dem Stichwort „Cap San Diego“ senden an: redaktion@Hamburg-fuehrer.de. Einsendeschluss ist Mittwoch, 11. Dezember, der Rechtsweg und eine Barauszahlung sind ausgeschlossen.