Slackline – Zwei Bäume und ein Gurt

Neue Slackline im Stadtpark Sport- und actionbegeisterte Funsportler, die auf einem schmalen Nylonband atemberaubende Moves und waghalsige Sprünge zeigen, sind längst keine Seltenheit mehr. Denn keine Trendsportart breitet sich in Deutschland ähnlich rasant aus wie Slacklining in Hamburg. Das hatte derart zugenommen, dass SPD und FDP des Bezirkes Angst um die Gesundheit der Bäume im Stadtpark bekamen und flugs, auch gegen die Stimmen der anderen Parteien, über 20.000 Euro für die Installation von Pfählen bewilligten. Alle Slackline-Fans können sich nun freuen: Auf der frisch begrünten, rund 8.000 Quadratmeter großen Fläche in direkter Nachbarschaft zur Festwiese und Planschbecken, gibt es nun vielfältige Strecken auf unterschiedlichen Höhen für Fortgeschrittene und Einsteiger.

WordPress Cookie Hinweis von Real Cookie Banner