Schwarzlichtviertel in Hamburg – Fun Area

Das Hamburger Schietwetter gehört nun mal zu unser Hansestadt dazu, daran haben wir uns bereits gewöhnt. Doch unsere Unternehmenslust kann dadurch nicht gedimmt werden, im Schwarzlichtviertel Hamburg kann man nämlich Außergewöhnliches im geschlossenen Raum erleben.

In geheimnisvoll leuchtenden Schwarzlichtfarben mit spektakulären Licht- und Soundeffekten können sich die Besucher spielend auf einer 18½-Loch Minigolfanlage durch detailreich gestaltete Phantasiewelten bewegen.
Es ist eine eigens entwickelte Spielarchitektur, die sehend, hörend, tastend, gehend, staunend und verwundert erkundet werden kann. Bei einem Air Hockey Duell oder eine Runde Kicker kann man eine Revenge spielen, wenn man mit den Minigolf Ergebnissen nicht vollkommen zufrieden ist oder noch zusätzlichen Spaß nach dem Minigolf haben möchte.

Das Minigolfen ist vorbei, doch ihr wollt noch etwas in der coolen Atmosphäre des Schwarzlichtviertel verbleiben? Oder ihr müsst noch darauf warten bis auch die Letzten eurer Gruppe bereit sind aufzubrechen? In der Zwischenzeit könnt ihr eure Geschicklichkeit auf die Probe stellen! Die „Mission Possible“ ist ein Laser-Parcours mit verschiedenen Schwierigkeitsgraden, wo keiner die farbigen Laserstrahlen berühren darf, sonst…


Im Anschluss nach der ganze Aufregung lädt das Bistro zum Verweilen ein. Ganz entspannt bei leckerem Essen über das Erlebte austauschen – der perfekte Abschluss für einen aufregende Unternehmung.

Zum Schluss noch unser Tipp bzw. einen Erinnerung von uns: Unbedingt weiß oder leuchtende Farben tragend, dass macht das ganze Spektakel noch cooler. Infos zu den Preisen, Öffnungszeiten und einer Reservierung findet ihr auf der Website des SchwarzlichViertel Hamburg.