Künstlerin Iris Rousseau – Besuch bei der Bildhauerin

Camille Verträumt, verspielt, in sich versunken: Frauen, die ganz bei sich sind und sich scheinbar unbeobachtet fühlen. Wer die Bronzestatuen von Iris Rousseau betrachtet, hat den Eindruck hier sei ein echter Körper in der Zeit erstarrt. So realistisch, so liebevoll im Detail sind die Frauenkörper gestaltet. Diese Bronzestatuen von weiblichen Körpern gelten inzwischen als das Erkennungszeichen der Künstlerin. Die Natur abbilden, genau das möchte Iris Rousseau. Schlichte Ästhetik zeigen, theoretische, abstrakte Kunst ist nicht ihr Metier.
Jeder, der am Werdegang einer vollendeten Bronzeplastik interessiert ist, kann sich auf Wunsch vor Ort ungewöhnlich freimütig die verschiedenen Techniken und Arbeitsabläufe erklären lassen. Auf insgesamt drei Ebenen und 400 Quadratmetern zeigt Iris Rousseau ihre beliebten Bronzefiguren, aber auch Portraits, Kleinplastiken, Kinder- und Tierskulpturen sowie Reliefs. Wer die naturalistische Darstellung liebt, ist in Hoopte bei Iris Rousseau genau richtig!

Iris Rousseau
Katende 11 a
D – 21423 Winsen-Hoopte

Tel. 0049-(0)4171-635 46

http://www.rousseau.de

„Daphne” Bronzeplastik 225cm hoch