Junges Hotel Hamburg: einfach zauberhaft!

Junges Hotel Hamburg: Plakat
Junges Hotel Hamburg: pure Magie – die Ausstellung mit Zauberei-Plakataen

Hättet Ihr’s gewusst? Hamburg ist nicht nur zauberhaft, sondern auch eine echte Hochburg der Zauberei. Hier wurde 1899 der erste Zauberverein der Welt gegründet und 1912 der Magische Zirkel, eine Vereinigung von Zauberkünstlern in Deutschland.

Im Jungen Hotel Hamburg steht diese Magie im Mittelpunkt. In seiner neuen Ausstellung „Zauberkunst in Hamburg“ zeigt das 3-Sterne-Superior Hotel im Stadtteil St. Georg Zauber-Plakate aus den vergangenen rund 120 Jahren.

Die größte Rarität der Ausstellung ist ein kaum bekanntes Plakat des weltberühmten „Zauber-Bartl“. Der Magier Janos Bartl eröffnete 1910 am Neuen Jungfernstieg das erste Zaubergeschäft in der Elbmetropole. „Bartls Zauberladen war weit über die Landesgrenzen hinaus eine Institution. Das Plakat stammt aus den 1920er Jahren und ist ein Unikat“, schwärmt Wittus Witt. Dieser betreibt Deutschlands erste Zauber-Galerie und hat die Ausstellung im Jungen Hotel aus seinem Fundus konzipiert.

Die Ausstellung „Zauberkunst in Hamburg“ mit Plakaten aus der Sammlung von Wittus Witt läuft bis zum 6. September im Eingangsbereich und dem à-la-carte Restaurant „Essraum“ des Jungen Hotels Hamburg. Der Eintritt ist frei.

Junges Hotel Hamburg
Kurt-Schumacher-Allee 14