Feinste Cupcakes – Was das Herz begehrt

 Am Puls der Stadt liegt das kleine Ladengeschäft „Was das Herz begehrt“ nun nicht gerade, aber das, was dort verkauft wird, trifft den Nerv der Zeit. Hier ist der Name Programm, denn was die beiden Inhaber Detlev Zeitsmann und seine Frau Kirsten in Barmbek anbieten, hat mit vergleichbaren industriell angefertigten Süßigkeiten nicht einmal entfernt etwas zu tun. Die in der hauseigenen Manufaktur individuell designten Cupcakes und Cake Balls, Hochzeitstorten und Pralinen begeistern nicht nur optisch, sondern sind auch kulinarisch ein echtes Erlebnis für alle Leckermäulchen.
Daneben verkaufen die beiden auch noch veredelte, handgeschöpfte Schweizer Schokoladen oder feinstes handgefertigtes Nougat, das sie von einem Freund aus Frankreich beziehen. Da weiß man gar nicht, ob man alles behalten, aufbewahren und bewundern oder doch weiterverschenken soll. Wer auf den Geschmack gekommen ist, der kann auch in Workshops lernen, wie man die süßen Krümelmonster-Cupcakes und ihre Kollegen selber macht.
Übrigens ist Detlev Zeitsmann ein großer DOM-Fan. Im Augenblick bastelt er gerade an einem Riesenrad aus einem alten Lampenschirm und Holz, in deren Gondeln er dann passende Cupcakes setzen will. Noch ist er nicht fertig, aber gelingen wird es sicher – bei so viel Fantasie und handwerklichem Geschick.