Editorial – Der Hamburg-Führer jetzt auch für unterwegs

 Sie sind in aller Munde. Apps finden auf allen Endgeräten Gefallen und werden so häufig wie nie herunter geladen. Anfang 2011 überschritt die Zahl der insgesamt heruntergeladenen Apps die Grenze von zehn Milliarden, im Juni 2012 waren es bereits über 30 Milliarden, im Mai 2013 wurden bereits 50 Milliarden App-Downloads erreicht. Am beliebtesten sind dabei unterhaltsame Programme, die unterwegs einen Nutzen bieten – und auch Nachrichten und Informationsapps. Jetzt kann auch der Hamburg Führer gratis aus dem App-Store für iPhone, iPad oder iPod heruntergeladen werden. Unter der Rubrik Nachrichten bietet
unser vielseitiges Magazin Veranstaltungs- und Insidertipps für die Hansestadt – immer aktuell und jederzeit abrufbar und demnächst dann auch in Englisch.
Das Team des Hamburg-Führers freut sich, jetzt auch diesen Dienst anbieten zu können. P.S. Der Hamburg-Führer bringt seinen treuen Lesern auch weiterhin unsere schöne Stadt nahe. Auf Deutsch und Englisch, Monat für Monat bunt und vielseitig und schwarz auf weiß – natürlich auch digital. Thomas Gramlow, Herausgeber