Die Goldenen Schlüssel im Restaurant Henriks

An einem regnerischen Abend werden wir im stylish beleuchteten „Henriks“ freundlich in Empfang genommen und zum Tisch begleitet. Die offene Küche und der begehbare Weinschrank sorgen für einen ersten Hingucker. Das Restaurant ist gut besucht, aber an einem Freitagabend erstaunlicherweise nicht ausgebucht. Unsere Kellnerin stellt sich vor und wird uns locker und charmant durch den weiteren Abend führen.

Wir starten mit einem Cremant Rose als Aperitif (0,1L/12€) und ein paar Taggiatasche Oliven (8€) und durchstöbern die vielversprechende Speisekarte.

Zur Vorspeise entscheiden wir uns für das Beef Carpaccio mit Büffelmozzarella (26€) und das Dreierlei vom Tatar (Beef, Tuna und Lachs / 28€). Beide Vorspeisen können sich rein optisch sehen lassen und schmecken hervorragend. Das Tatar wird ungeschlagener Geschmackssieger des Abends und erhält unsere absolute Empfehlung. Aus der üppigen Weinkarte des Restaurants lassen wir uns hierzu einen passenden Riesling (Wegeler Sonnenuhr / 0,75L/49€) empfehlen.

Zum Hauptgang fällt unsere Wahl auf die Spaghettini mit italienischen Frühlingstrüffel (39€) und das Filet Mignon Rossini (56€) mit Henriks Pommes (inklusive) und gegrilltem grünen Spargel (9€), Sauce Bernaise (4€) und Kräuterbutter (3€) – alles lecker und ansprechend angerichtet. Begleitend zum Steak serviert unsere Kellnerin einen kräftigen Corimbo (0,2L/12€).

Als süßen Abschluss bestellen wir ein lauwarmes Schokoküchlein mit Pistazieneis (14€) zum Teilen, und lassen den Abend gemütlich ausklingen.

Fazit: Das Restaurant von Claas-Henriks Anklam punktet mit edlem Ambiente und hochwertigen Produkten – hochpreisig, aber absolut empfehlenswert.

Restaurant Henriks
Tesdorpfstraße 8
Öffnungszeiten:
täglich ab 12 Uhr

Tel: 040-28 80 84 280