Asia-Paradies im Norden der Stadt: das Ponzu

Der Weg nach Niendorf lohnt sich aus vielen Gründen – und das berühmte Niendorfer Gehege ist nur einer davon. Der zweite: das Einkaufszentrum Tibarg.
Denn hier hat Sundar Gurung bereits 2018 ein Restaurant eröffnet, das Fans asiatischer Küche unbedingt einmal besuchen sollten: das Ponzu. Unser Partner Yovite hat das Restaurant getestet.

Gurung, der zuvor bei Steffen Henssler und im East Hotel arbeitete, setzt in seinem Restaurant auf Klassiker wie Frühlingsrollen in Top-Qualität – aber nicht nur. Hier bekommt man auch Spezialitäten, nach denen man in anderen vergleichbaren Restaurants vergeblich sucht, wie vietnamesisches Bún bò, also mariniertes Roastbeef, das es hier mit Wildkräutersalat gibt.

Auch in Sachen Sushi und Sushi-Maki hat das Restaurant eine Menge zu bieten. Unbedingt probieren sollte man das Crispy Lachs-Maki mit Nussbutter und Crispy Panko sowie die Trüffel Ponzu Beef Roll mit Tempura Garnele, flambiertem Roastbeef und hausgemachter Shrek-Sauce. Kurzum: Wer kreative Asia-Küche liebt, sollte das Ponzu kennenlernen.

Ponzu
Tibarg 16
Öffnungszeiten:
dienstags bis donnerstags 12 – 15 und 17 – 22 Uhr
freitags 12 – 15 und 17 – 22. 30 Uhr
samstags 15 – 22 Uhr