Niendorfer Gehege: das grüne Herz in Hamburg

Dammwild, Familienausflug
Niendorfer Wildgehege © Margrit Nicolichia

Im Hamburger Bezirk Eimsbüttel liegt das größte Waldgebiet, das Niendorfer Gehege. Die Gesamtfläche beruft sich auf circa 150 Hektar und bietet damit ein Habitat für Tiere und Pflanzen. Zudem ist es eine Wohlfühloase für jene, die gerne dem Alltag entschwinden wollen, um neue Kraft und Energie zu tanken.

Der frühere Privatbesitz wurde nach und nach aufgekauft und aufgeforstet, da während des Zweiten Weltkriegs viele Bäume abgeholzt wurden und als Bau- und Brennholz dienten. Seit 1955 ist das Gebiet offiziell ein Stadtwald, der für die Bevölkerung öffentlich zugänglich ist.

Freizeitmöglichkeiten

Ein Paradies für Jogger, Radfahrer und Spaziergänger, die einen 15 Kilometer langen ausgebauten Wanderweg vorfinden. Zudem gibt es für Hunde Besitzer eine Hundewiese, bei der sie ihren Hund bedenkenlos von der Leine lassen dürfen. Auch Pferde Liebhaber kommen im Niendorfer Gehege auf ihre Kosten, da es ausgeschilderte Reitwege gibt, wo sowohl groß und klein als auch Anfänger oder erfahrene Reiter die Freiheit genießen können.

Es gibt zwei große Waldspielplätze, die perfekt für Familien mit Kindern geeignet sind. Das Angebot zum Spielen ist vielfältig, sodass jeder etwas findet. Sei es die Seilbahn, die Schaukeln, die Wippen oder die Rutschen. Ein Highlight des größeren Spielplatzes andre Kreuzung Niendorfer Gehege/ Bondenwald ist das mit Holzstämmen selbst gebaute Kletterhaus.

Waldspielplatz, Familienausflug, Kinderparadies
Schaukel auf dem Waldspielplatz

Wer nach all dem Spaß etwas Ruhe benötigt, kann das schöne Waldcafé Corell besuchen. Bei Sonnenschein kann man es sich auf der großen Terrasse gemütlich machen und sich die klassische deutsche Küche schmecken lassen. Für Kaffee und Kuchen ist am Nachmittag ebenfalls gesorgt.

Flora und Fauna

Das Niendorfer Wildgehege bietet eine ausgeprägte Flora und Fauna. Vorzufinden sind beispielsweise Buchen, Eichen, Ahorne und Eschen, welche nicht nur Giganten sind, sondern auch ein alter von bis zu 200 Jahre aufweisen. Für Tierfreunde gibt es ein großes Wildgehege, in dem man Hirsche und Rehe vom Hochsitz aus beobachten kann. Zudem leben in dem Biotop Tiere wie Hasen, Füchse, Mauswiesel sowie viele diverse Vogelarten.

Niendorfer Gehege, Ausflugsziel, Natur
Niendorfer Tiergehege
Dammwild, Familienausflug
Damwild © Margrit Nicolichia

Wer sich gerne in der Natur aufhält, den wird das Niendorfer Gehege sicher begeistern, denn hier ist Natur pur gewährleistet. Und wer ein Auge für Architektur hat, wird den Anblick der Mutzenbecher Villa genießen, die nach englischem Vorbild im Auftrag des damaligen Besitzers erbaut wurde.

[jetpack-related-posts]