Virtueller Hafengeburtstag: Fernweh inklusive

Hoffentlich bald wieder ein gewohntes Bild: Segler beim Hafengeburtstag

Dass der Hafengeburtstag in diesem Jahr ausfällt, ist mehr als traurig. Für die vielen Besucher dieses maritimen Volksfests genauso wie für die Hotels, Restaurants, Bars und Clubs, die traditionell in diesen Tagen mehr als gut besucht sind. Dennoch lässt die aktuelle Situation es einfach nicht zu, dass wir mit Abertausenden von Menschen feiern. Leider!

Die Stadt Hamburg hat für alle Fans des Hafengeburtstags eine feine, digitale Alternative geschaffen. Auf hamburg.de könnt Ihr die schönsten Momente der ehemaligen Hafengeburtstage noch mal erleben – eine Portion Fernweh gibt es gratis dazu.

Auch bei stürmischer See: Barkassen Meyer ist beim Hafengeburtstag traditionell dabei