VELOHamburg: Die (Neu-)Erfindung des Rades

Fahrradfahren wird auch in Hamburg immer wichtiger. Kein Wunder bei den ständigen Staus

Das Hamburger Fahrradfestival wird vom 21. bis 22. Mai 2022 endlich wieder stattfinden. Neu in diesem Jahr: Die VELOHamburg ist umgezogen – die Welt der Fahrräder wird jetzt auf dem Heiligengeistfeld präsentiert. 

Rund 80 Aussteller stellen in diesem Jahr die Trends und Neuheiten von mehr als 150 Marken vor. Neben den großen Hamburger Lokalmatadoren haben viele deutsche und internationale Marken ihre Teilnahme bestätigt. Nahezu alle Besucher kommen auf ihre Kosten: Fans von Design-E-Bikes, Radsportler, Eltern, die ein Lastenrad als „Familienkutsche“ suchen oder ein Kinderrad und viele mehr.

Auf zahlreichen Parcours lassen sich Räder testen

Die VELOHamburg ist dabei viel mehr als eine Fahrradmesse – auf dem Festival wird diskutiert, ausprobiert, mitgemacht, geplant – und natürlich fahrradgefahren! Alle Räder können auf diversen Teststrecken ausprobiert werden: Neben der großen Teststrecke gibt es verschiedene spezielle Parcours für Kinderräder, MTBs und Cargobikes. Auf einem Pumptrack trainieren alle Interessierten ihre Fahrtechnik, Koordination und Kondition.

VELOHamburg
21. und 22. Mai
jeweils 10 bis 18 Uhr