Sponsoring beim FC Teutonia:
Echte Partnerschaften

Keine Frage: Im Sport geht es heute nicht mehr ohne Sponsoring. Beim FC Teutonia 05 Ottensen aber unterstützen die Partner nicht nur einen Verein – sondern eine Vision

Teutonia-Chef Liberio Mazzagatti im Gespräch: Teutonia 05 ist….

ein sehr geiler Verein. Wir sind ein im Hamburger Stadtteil Altona-Ottensen beheimateter Fußball-Verein. Neben der ersten Mannschaft ist der FC Teutonia 05 für seine Jugendarbeit mit über 30 Mannschaften und 800 Kindern und Jugendlichen über die Grenzen Hamburgs bekannt. Zu den Schwerpunkten in der Jugendarbeit gehört die Integration von Kindern mit Migrationshintergrund sowie von sozial benachteiligten Heranwachsenden. So wurden wir zum Beispiel in der Vergangenheit mit dem Uwe-Seeler-Preis ausgezeichnet, dem höchsten Preis für Jugendarbeit innerhalb des Deutschen Fußball-Verbandes. In unserem Verein ist der Bereich der sozialen Gerechtigkeit als stark anzusehen. Gleichberechtigung, Fairness, Respekt und ein geselliges Miteinander, sind Werte die wir im Verein leben.

Warum sollten man Partner des FC Teutonia 05 werden?

Wir streben gemeinsam mit unseren Sponsoren und Partnern nach dem größtmöglichen Erfolg. Wir setzen auf individuelle Konzepte, die auf die konkreten Bedürfnisse der jeweiligen Sponsoren abgestimmt sind. Sie bilden das Fundament für eine erfolgreiche Partnerschaft. Aktuell nutzen mehr als 20 Unternehmen die enorme Strahlkraft und das Netzwerk des FC Teutonia 05 mit seinen Kommunikations-Plattformen und Werbemöglichkeiten. Als Fußballverein mit überregionaler Bekanntheit verfügt der FC Teutonia 05 über eine hohe Medienpräsenz über die Grenzen Hamburgs hinaus. Dies ist aufgrund nachhaltiger Arbeit, sportlichem Erfolg und sozialem Engagement realisiert worden.

Wie sehen die Ziele aus ?

Wir wollen uns sportlich in Hamburg als Nummer 3 etablieren. Wir wollen in der nächsten Saison weiterhin um den Aufstieg in die 3. Liga und um den Lotto Pokalsieg 2024 mitspielen, der uns berechtigt in den DFB Pokal einzuziehen. Vielleicht gelingt uns der Pokalsieg auch schon in dieser Saison, das Halbfinale gegen Concordia Hamburg haben wir schon erreicht. Auch die Hoffnung für den Bau eines Drittliga Stadions für den ambitionierten Sport haben wir noch nicht aufgegeben und wollen alle Kräfte bündeln, um dies zu realisieren. Von der Stadt Hamburg können wir leider keine Hilfe erwarten. Im Jugendbereich ist unser Ziel weiterhin unseren Kindern sowohl den Spaß zu ermöglichen als auch leistungsorientiert Fußball zu spielen und sich mit den Besten in Hamburg zu messen.
Auch als Verein wollen wir uns weiter entwickeln. Nachhaltigkeit ist ein wichtiges Thema. Der ökologische Bereich wird beim FC Teutonia 05 mehr in den Fokus rücken. Uns allen sollte bewusst geworden sein, welche hohe Bedeutung das Thema für junge Menschen hat. Für unsere Kinder und Jugendlichen ist Umweltschutz selbstverständlich. Als Stadtteilverein sehen wir den Beitrag zu einer Ökologisierung unseres Stadtteils als eine unserer zukünftigen Aufgaben.

Sponsoren-Vorstellung

Mercado Ottensen
Das Mercado! Das Nachbarschaftseinkaufszentrum in Ottensen mit über 60 Shops und 30 Marktständen ist tief in seinem Stadtteil verwurzelt und ein täglicher Anlaufpunkt für seine Besucher.
Ob zum Klönschnack, Mittagessen oder Shoppen – hier trifft sich Altona und hier geht es genauso fair zu, wie auf dem Platz beim FC Teutonia. Hier wird jeder gleichbehandelt und ist herzlichst willkommen.
Mit unserem neuen Partner und Nachbar, dem FC Teutonia wollen wir diesen Sportsgeist im Stadtteil pflegen und erhalten.
Victoria Theresa Barges
Deputy Manager Mercado EKZ

TGM Shipping GmbH
Wir unterstützen den FC Teutonia 05 Ottensen, da wir, als Stadtteil-Nachbar aus Bahrenfeld, jungen Menschen die Möglichkeit guten Fußball zu spielen geben möchten. Die Struktur des Vereins bietet die Chance sich, hinter dem HSV und St. Pauli, als dritte Mannschaft in Hamburg zu etablieren. Wir wollen uns im Stadtteil engagieren und stehen, genauso wie der FC Teutonia 05 für Gleichberechtigung, Fairness, ein geselliges Miteinander und Integration. TGM Shipping ist eine alteingesessene Schiffsmaklerei, die im Jahre 1973 ihre Tätigkeit aufgenommen hat und für Teamwork, Kontinuität, Loyalität und Zielstrebigkeit bekannt ist, Tugenden, die auch im Fußball gefragt sind.
Unsere Kunden halten uns teilweise schon seit Jahrzenten die Treue und gemeinsam versuchen wir das weltweite Transportgeschäft weiterzuentwickeln und auszubauen.
Kurzum, es gibt einige Parallelen zum Fußball und unserem täglichen Berufsleben.
Nils Holm
Managing Director TGM Shipping GmbH

Lüchau Baustoffe
Vom 1902 gegründeten „Baugeschäft für Materialienhandlung“ entwickelte sich Lüchau zum Top- Baustoffhandel für Hamburg und ganz Norddeutschland. Ob Modernisierung, Renovierung, Neubau oder Gartengestaltung – Lüchau ist bekannt für das umfangreiche Produktsortiment namhafter Hersteller und die engagierte Betreuung. An insgesamt acht Standorten stehen Ihnen über 250 Mitarbeiter zur Seite. Christian Lüchau: „Wir setzen uns schon immer für den Leistungs- und Breitensport in unsere Region ein und unterstützen damit auch viele Freunde, Mitarbeiter und Bekannte. Das Sponsoring ist eine tolle Form der ständigen Kommunikation mit den Menschen und natürlich nicht zuletzt auch eine großartige Darstellungsform unseres Engagements in den regionalen Medien und im Web.

WordPress Cookie Hinweis von Real Cookie Banner