Radrennen – Hamburg Cyclassics

Am 21. August startet mit den Hamburg Cyclassics Europas größtes Radrennen bereits zum 21. Mal. Damit bietet das Rennen und Deutschlands einzige WorldTour-Veranstaltung zwei Wochen nach den Wettkämpfen bei den Olympischen Spielen in Rio de Janeiro den Profis eine Chance auf Revanche. Und auch die ca. 20.000 Teilnehmer des Jedermann-Rennens, die zwischen drei unterschiedlichen Distanzen zwischen 60 und 155 Kilometer wählen können, freuen sich wieder auf die Stadt als Stadion. Parallel wird an drei Tagen auf dem Rathausmarkt und Jungfernstieg eine Endverbrauchermesse organisiert. Rund 100 Ausstellern präsentieren Produkte und Innovationen aus 300 Marken rund um die Themen Radsport, Lifestyle, Outdoor und Gesundheit.
Hamburg drohte lange der Verlust der Cyclassics. Nach den Hamburgischen Elektrizitätswerken (1996-2005) war bis 2015 Vattenfall der Cyclassics-Titelsponsor. Nach dem Rückzug der Schweden im vergangenen Jahr findet das Eintagesradrennen in diesem August erstmals ohne Namensgeber statt, händeringend suchte der Veranstalter Ironman nach einem neuen Geldgeber. Anfang Juli konnte dann ein neuer Sponsor mit Hilfe einer Videobotschaft des Ersten Bürgermeisters Olaf Scholz gefunden werden.
Die selbsternannte Sportstadt Hamburg kann aufatmen. Weitere Infos: http://www.hamburg-cyclassics.de