Neues vom Hamburg-Dichter – SEEFAHRT TUT NOT

Es kleidet eine Hafenstadt,
wenn sie auch einen Hafen hat,
in dem noch echte Schiffe liegen,
bei denen Reisegründe überwiegen,
die Sinn und Zweck und Nutzen haben
und sich nicht „nur aus Bock“ ergaben.
Soll Hamburgs Hafen Hafen bleiben,
– statt sich das Wasser abzugraben –
dann nicht mit reinem Zeitvertreiben!
Wer dies als Grund nicht anerkennt,
fährt lieber gleich ins Disneyland.Andreas Greve http://www.lyriktogo.de