Nachhaltigkeit – 100 Prozent Made in Germany

Mit ihrer Arbeit Geld verdienen? Natürlich, dass wollen Eva und Holger Danneberg auch. Aber nicht um jeden Preis und nicht auf Kosten von Umwelt und Mitarbeitern. Seit über 20 Jahren zeigen die Beiden mit Werkhaus, dass sie ihren Ansprüchen gerecht werden können.
Am Anfang stand die ebenso einfache wie geniale Idee von Holger Danneberg: eine Verbindungstechnik mittels eines Stecksystems, das ohne Schrauben und Nägel auskommt und dennoch äußerst stabil ist. Daraus sind durchdachte, haltbare und ökologische Produkte entstanden, die sich zum Spielen oder Ordnung halten, zum Arbeiten oder zum Träumen eignen. Ob DIN-A4 Ablagen, praktische Flaschenträger oder farbenfrohe Stifteboxen hier gehen Funktion und Optik Hand in Hand. Ein absoluter Verkaufsschlager der ständig wachsenden Produktpalette ist zum Beispiel der Photohocker. Über 180 Motive unterschiedlicher Stilrichtungen und Themenbereiche schmücken die MDF-Platten aus recyceltem Holz. Nicht nur schön, sondern auch vielseitig nutzbar!
Bemerkenswert ist aber auch das konsequente Streben nach Nachhaltigkeit, die mit den Werkstoffen beginnt und bis zum möglichst umweltschonenden Herstellungsprozess reicht. Oder dass die Beiden Menschen mit Handicap und Ausländern mit Lernschwierigkeiten eine berufliche Perspektive bieten.
Es geht also: die Welt ein bisschen besser machen und damit Geld verdienen.

Hamburger Läden:City Alstertor/Europapassage, Hermannstraße 14,Mo – Sa 11 – 20 Uhr, Tel. 040 – 30 08 71 85
St. Pauli Ecke Marktstraße, Feldstraße 30,Mi – Sa 11 – 20 Uhr, Tel. 040 – 28 80 29 45

WordPress Cookie Hinweis von Real Cookie Banner