MKG – Museum für Kunst und Gewerbe Hamburg

Museum für Kunst und Gewerbe Hamburg (MKG)

Von der japanischen Tee-Keramikkunst bis in die Wissenschaft der Fotografie führt das Museum für Kunst und Gewerbe seine Gäste mit interessanten Ausstellungen von der Antike bis in die Gegenwart. Das 1877 eröffnete Museum gehört zu den führenden Museen für Kulturgeschichte, Kunsthandwerk, Design und Fotografie in Europa. Seine Schwerpunkte liegen unter anderem auf der griechisch-römischen Antike, dem Jugendstil und einer großen Fotografie- und Plakatsammlung.

Die breitgefächerten Ausstellungen bieten ebenfalls Exponate aus Mode und Textil und erstaunliche Grabfunde aus Ägypten. Unterschiedlichste Sonderausstellungen runden das Angebot ab. Der neue Schümann-Flügel zeigt darüber hinaus eine Sammlung historischer Tasteninstrumente, Kunsthandwerk und Design seit 1950. Und das Lokal „Destille“ ist eines der beliebtesten Museumsrestaurants.

Steintorplatz 1
Hamburg, 20099 Deutschland

Öffnungszeiten
Dienstag bis Sonntag: 10-18 Uhr
Donnerstag: 10-21 Uhr
Donnerstag an oder vor Feiertagen: 10-18 Uhr
Kassenschluss jeweils 30 Minuten vor Schließung des Museums.

geschlossen
montags, 1. Mai, Heiligabend und Silvester

geöffnet
Gründonnerstag, Karfreitag, Ostersonntag, Ostermontag, Himmelfahrt, Pfingstsonntag,
Pfingstmontag, Tag der deutschen Einheit, Reformationstag und sonstige Feiertage: 10-18 Uhr
Neujahr, 1. und 2. Weihnachtstag: 12-18 Uhr

Gerd Bucerius Bibliothek
Dienstag – Freitag: 11-17.30 Uhr
Donnerstag bis 19 Uhr

Destille

Dienstag bis Sonntag 11-17 Uhr (Buffet bis 16 Uhr)
Donnerstag bis 20 Uhr (Buffet bis 19 Uhr), im Juni, Juli und August nur bis 17 Uhr (Buffet bis 16 Uhr)
Über Weihnachten und Neujahr ist die Destille geöffnet.