Markteinkauf/Stadtführung/Kochkurs – Wochenmarkttouren mit Smutje’s Landgang

Wer einen ausgewählten Hamburger Stadtteil besser kennenlernen und gleichzeitig etwas für seine Geschmacksnerven tun möchte, sollte bei Smutjes Landgang doch einmal in die Töpfe schauen.

Hier wird der Einkauf auf einem Wochenmarkt, zusammen mit einer Stadtführung und einem anschließenden Kochkurs, bei dem ein traditionelles Hamburger Gericht zubereitet wird, miteinander kombiniert.
Im Angebot sind Touren in unterschiedliche Stadtteile und von unterschiedlicher Dauer:

Großneumarkt – Tour

10–11 Uhr
EINKAUF AUF DEM WOCHENMARKT
Treffen mit dem Spitzenkoch Thomas Sampl auf dem Großneumarkt in der Neustadt. Im bunten Treiben der gut gefüllten Marktstände erfährt man dort nicht nur, welcher Bauer die dicksten Kartoffeln hat, sondern auch die für eine hochwertige und genussvolle Küche unverzichtbaren Tricks und Kniffe für den Einkauf von Lebensmitteln. Denn darum geht es hier: die besten Produkte für unser Kochkurs-Gericht erkennen und auswählen.
Die Einkäufe werden danach zur Kochschule „Koch Kontor“ gebracht.
11–12 Uhr
STADTFÜHRUNG DURCH DIE NEUSTADT
Sind alle Zutaten für das Gericht beisammen, führt ein Guide von den „City Slickers Stadttouren“ durch die facettenreiche Neustadt mit ihrer bunten Gastroszene, lauschigen Plätzen, ausgedehnten Grünflächen und kleinen Handwerksbetrieben.
Die Tour führt zu wichtigen Punkten des ursprünglich jüdischen Viertels. Außerdem erfährt man, warum der Stadtteil einst die Hochburg der klassischen Hamburger Musikszene war und, obwohl der Name anderes vermuten lässt, die Neustadt Hamburgs zweitältestes Viertel ist.
Auf dem Weg durch die Neustadt wird man einem sicher begegnen: dem Wasserträger. Er macht „Hummel, Hummel – Mors, Mors“ garantiert anschaulich. Durch die ehemalige Verteidigungsanlage Hamburgs, heute eine grüne Lunge der Stadt, geht es weiter zur Kochschule im Karolinenviertel. Hier endet die Stadtführung.
12–14 Uhr
KOCHKURS IM „KOCH KONTOR“
In der Kochschule angekommen geht es dann auch gleich los mit dem Kochkurs: unter professioneller Anleitung von Thomas Sampl werden die marktfrischen Zutaten zu einem traditionellen Hamburger Gericht verarbeitet. Dieses wechselt monatlich und kann z.B. der bekannte Hamburger Pannfisch sein, mit körniger Senfsoße und Stampfkartoffeln, dazu Salat mit Rüben & Rettich.
Bei einem abschließenden gemeinsamen Essen genießt man die selbst gekochte Spezialität. Alkoholische Getränke stehen natürlich bereit, sind aber nicht inklusive.
In diesem Sinne. Guten Appetit!

Preis: 75 Euro p.P., Dauer: 4 Stunden
Die nächsten Termine:
April: 1.
Mai: 13. und 27.
Juni: 10. und 24.

Kleener Smutje -Tour

Der „Kleene Smutje“ ist genau das Richtige für Leute die zwar erfahren möchten, worauf sie bei einem Markteinkauf achten sollten, dann aber lieber in ihre eigene Küche zurückkehren.
Erst bummelt man mit Chefkoch Thomas Sampl über den Wochenmarkt und erhält wertvolle Tipps für den Einkauf: An welchem Stand findet man das frischeste und leckerste Produkt und woran erkennen man es? Woher kommt es? Und wer steckt dahinter? Der Schwerpunkt wird dabei auf saisonale und regionale Produkte gelegt. Tipps zur Zubereitung gibt es natürlich auch.
Thomas Sampl und die Marktanbieter verraten was man wissen möchte und halten einige Kostproben bereit.
Ist man dann fit für den nächsten Einkauf auf dem Wochenmarkt, flaniert man mit einem Guide der „City Slickers Stadttouren“ durch den dazugehörigen Stadtteil. Denn auch das gehört zum Regionalen, wissen wo man gerade eingekauft hat.
In dieser besonderen Stadtführung erfährt man nicht nur Historisches, sondern bekommt auch einen aktuellen Blick hinter die Kulissen.
Der „Kleene Smutje“ dauert 2 Stunden. Beginn und Ende sind auf dem jeweiligen Markt.

Freitags Isemarkt in Eppendorf und samstags Großneumarkt in der Neustadt.
Preis: 35 Euro p.P., Dauer: 2 Stunden

Die nächsten Termine:
April: 8.
Mai: 12.
Juni: 3. und 23.

Buchungen online http://www.wochenmarkttouren.de und unter Tel. 040 – 609 46 95 69