Lecker! Grünkohl in der Astra St. Pauli Brauerei

Lecker! Grünkohl in der Brauerei
Lecker essen in der Kult-Location: ie Astra Sr. Pauli Brauerei

Für Norddeutsche gehört Grünkohl zur kalten Jahreszeit einfach dazu! Da macht auch die Astra St. Pauli Brauerei keine Ausnahme. 

Dort heißt es pünktlich zur Saison des leckeren Gemüses nämlich in gewohnt markigen Worten: „Des Menschen liebstes Laster. Grünkohl satt und Astra“. Und ja, das reimt sich auch. Müsste es aber gar nicht, immerhin ist die Kombi von Grünkohl und einem leckeren Bier ebenfalls eine gute norddeutsche Tradition. 

Allerdings gibt es ja so Mythen rund um das Kohlgemüse, die einfach nicht auszurotten sind. Das gilt vor allem für den Erntezeitpunkt und damit für den Startschuss in die Saison. Lange Zeit hieß es nämlich, dass man Grünkohl erst nach dem ersten Frost ernten darf. Grund: Die Bitterstoffe in dieser Gemüseart würden durch die Kälte zerstört. Das allerdings ist Schnee von gestern.

Mittlerweile nämlich wird Grünkohl ohne Bitterstoffe gezüchtet. Deshalb: Auch wenn zurzeit in Hamburg noch mild ist– der Kohl schmeckt trotzdem. Und: Er ist ausgesprochen gesund. Grünkohl enthält viel Vitamin C (in der nasskalten Jahreszeit besonders wichtig), hat einen hohen Kaliumgehalt, wenig Kalorien und viel Eisen.

Grünkohl-Essen,
6. November, ab 18 Uhr,
Astra St. Pauli Brauerei,
Nobistor 16