Le Grand Ordinaire

Meret Becker gehört zu Berlin, wie das Theater, die Flughafen-Witze oder die Aussage, dass früher alles besser war. Jetzt kommt Meret Becker mit Band und neuem Bühnen-Musik- Programm nach Hamburg: „Le Grand Ordinaire“ nennt sie ihre Collage aus musikalischen Bildern und surrealen Liedern, die von Reisenden erzählen. Neben Seeleuten mit Blasinstrumenten, Banjo, Akkordeon und Schlagwerk, kommen auch Figuren aus der Zirkuswelt vor. Selbstverständlich Zauberer, aber auch musikalische Clowns mit Spieluhr, Kinderklavier, Glasharfe und singender Säge. Diese Musik ist ebenso schräg aus der Zeit gefallen wie Meret Becker selbst, die vielleicht gerade deswegen in verschiedenen Zeiten zu Hause sein kann und die vergangene Berliner Bohème mit der Reality von heute versöhnt.

i Meret Becker / The Tiny Teeth:
Le Grand Ordinaire, Mo, 12.11.2018 um 20:00, Kampnagel – K6,
Tickets unter http://www.kampnagel.de