Komödie Winterhuder Fährhaus – Lachender Wechsel

Die Komödie Winterhuder Fährhaus ist seit 1988 ein Garant für Gute und vor allem lustige Unterhaltung. Hier wird die Fröhlichkeit und das Lachen großgeschrieben und das nicht nur auf der Bühne.Britta Duah, seit 1. August die neue Theater-Leitung des Hauses, ist ebenso herzlich wie man es von den Stücken an der Hudtwalkerstraße gewohnt ist. Sie übernimmt die Position von Michael Lang, der sich nach 19 Jahren von der Komödie verabschiedet hat.
Aber auch Britta Duah ist schon lange mit der Komödie verbunden. Sie hat 1998 an der Theaterkasse angefangen, um sich etwas Geld neben ihrem Englisch- und Psychologiestudiums dazu zuverdienen. Zuletzt war sie als Vertriebschefin, für die weiterhin guten Abo-Zahlen verantwortlich.

„Das Winterhuder Fährhaus ist meine Familie und ich freue mich sehr auf diese neue Aufgabe und die Herausforderungen. Privattheater haben es natürlich per se schon schwieriger und somit ist es natürlich wichtig, dass unsere Gäste mit einem Lachen das Theater verlassen und sagen, das sie einen tollen Abend bei uns erlebt haben und gerne wiederkommen möchten. Das ist mein Anspruch“.
Bei unserer Fahrt mit dem Alster-Fahrrad „AlsterRadler“, erzählt sie von ihrem Stadtteil in dem sie groß geworden ist und kennt jeden Winkel wie ihre Westentasche. So zeigte sie uns mit dem Alster-Bike auch gleich versteckte Kanäle, die man so mit einer normalen Kanalfahrt nicht kennenlernt.

Hamburg liegt ihr am Herzen und sie findet es schade, das Boulevard-Theater immer noch etwas belächelt werden. „Dabei ist es doch viel schwieriger jemanden zum Lachen zu bringe, als zum Weinen“, meint sie. Wenn man dabei ihr sympathisches Lachen sieht und ihre offene Art, merkt man, dass sie die perfekte Botschafterin für ihr Haus ist und es mehr als gut repräsentieren wird.

Mit dem Stück „Der Pantoffel-Panther“ wird die Saison 2016/17 erfolgreich enden. In diesem Stück spielt Jochen Busse neben Billie Zöckler die Hauptrolle und ist noch bis zum 3. September zu sehen.

Komödie Winterhuder Fährhaus, Hudtwalckerstraße 13, 22299 Hamburg, Karten: 040 480 680 80, U1 HudtwalckerstraßeWeitere Informationen: http://www.komoedie-hamburg.de