Klassiker auf dem Kiez: das Imperial Theater

Klassiker: Menschen mit einer Zeitung
Die Presse überschlägt sich mit alarmierenden Schlagzeilen. ©www.delovska.de

1931 versetzte ein Film ganz Deutschland in Angst und Schrecken: „M – eine Stadt sucht einen Mörder“. Im Imperial Theater wird der Klassiker jetzt wieder lebendig.

Ganz Hamburg in Angst. Ein unbekannter Kindermörder geht um und niemand weiß, wer der Mann ist. Die Polizei tappt im Dunkeln, die Presse überschlägt sich mit Schlagzeilen und in der Bevölkerung herrscht Misstrauen. Die Unterwelt der Stadt dagegen fühlt sich durch die ständige Polizeipräsenz gestört. Die Gangster beschließen, die Suche selbst in die Hand zu nehmen…

Sehenswerte Theater-Adaption des Klassikers, der auf der Liste der besten 100 Filme auf Platz sechs steht. Sehenswert ist übrigens auch das kleine, feine Imperial Theater ganz vorn auf dem Kiez.

M – eine Stadt sucht einen Mörder
Freitag, Samstag, Sonntag je 20 Uhr
Imperial Theater
Reeperbahn 5