Kinderartikel – Schönes Design ¿ nachhaltig produziert

Foto: fairretail „Heute nicht auf Kosten von morgen. Hier nicht auf Kosten von anderswo“, so lautet das Motto von fairretail. Gegründet wurde fairretail 2010 von Birte Rüsch. Der Bereich des nachhaltigen Produktdesigns hatte sie schon immer sehr interessiert, stellte aber mit der Geburt ihres Sohnes fest, dass es gerade im Bereich der Baby- und Kinderartikeln viele tolle nachhaltige Produkte gibt, diese jedoch bisher nur an sehr wenigen Stellen gebündelt zu finden waren. Das wollte sie mit ihrem Ladengeschäft in St. Pauli ändern. Spielzeug, Baby- und Kinderbekleidung sind hier fair und nachhaltig produziert, auf einem kleinen Zettelchen kann man sich darüber informieren, wo und unter welchen Bedingungen. Der Strampelanzug, der graue Stoffkater, die bunte Knete, der Rucksack mit rotem Löwen und das Feuerwehrauto – sie alle stammen aus kleinen Manufakturen und verantwortungsvoll handelnden Unternehmen nicht nur aus Deutschland, sondern auch aus anderen europäischen Ländern und den USA. Einige wenige Unikate sind aus recycelten Stoffen angefertigt. Der Anspruch an ein schönes Design aus schlichten Formen und Mustern ist in allen Artikeln wiederzufinden. Außerdem werden bei fairretail T-Shirts, Hoodies und andere Produkte von Viva con Agua verkauft. Für Kinder von 0–8 Jahren. Foto: fairretail