Herz-Apfel-Garten: eine echte Entdeckung

Herz-Apfel-Garten: Reihe von Apfelbäumen
Im Herz-Apfel-Garten wachsen historische Sorten. ©Herzapfelhof Lühs

Adam und Eva wären schwer begeistert vom Herz-Apfel-Garten in Jork. Auf einer Fläche von rund 5000 qm wachsen hier an mehr als 500 Bäumen 250 verschiedene, historische Apfelsorten. Die Bäume sind dabei auf ganz besondere Weise angeordnet und das sieht man am besten aus der Luft.

So sieht der Herz-Apfel-Garten von oben aus. ©Andrea Heinsohn Photography

Doch auch am Boden kann man im Herz-Apfel-Garten einiges erleben. In der Mitte findet man einen Quiz- und Infopfad. Dort erfährt man Spannendes und Informatives über den Apfelanbau, den Herzapfelhof und das Alte Land.

Das Alte Land ist das größte zusammenhängende Obstanbaugebiet Deutschlands. Mehr als zehn Millionen Obstbäume stehen hier. Der Schwerpunkt liegt mit 90 Prozent der Anbaufläche bei Äpfeln. Fast jeder dritte deutsche Apfel stammt aus der Region. Das Alte Land besteht aus den Hamburger Stadtteilen Neuenfelde, Cranz und Francop und mehreren Gemeinden in Niedersachsen.

Der Herzapfelhof der Familie Lühs liegt in Jork, dem Herzen des Alten Lands. Ein Ausflug lohnt sich nicht nur wegen des Herz-Apfel-Gartens. Der historische Gräfenhof aus dem 17. Jahrhundert ist ebenfalls einen Besuch wert. Nur einen Katzensprung entfernt befindet sich die Borsteler Windmühle „Aurora“, die 1856 erbaut wurde.

Herz-Apfel-Garten: der Herzapfelhof
Der Herzapfelhof in einem historischen Fachwerkgebäude

Herz-Apfel-Garten
Herzapfelhof Lühs
Osterjork 102
21635 Jork